Posts mit dem Label Lugano Finanz GmbH werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Lugano Finanz GmbH werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 22. November 2018

Saturn Inkasso fordert für Finanzen im Griff Verm. GmbH

Ein Mitglied wandte sich mit einer Zahlungsaufforderung der Saturn Inkasso GmbH an uns. So fordert das Inkassobüro im Auftrag einer Finanzen im Griff Vermittlungsgesellschaft mbH die Zahlung noch offener Kosten für ein „Finanzmanager Servicepaket“.

Titel: Saturn Inkasso fordert für Finanzen im Griff Verm. GmbH


Wird die verzweifelte Suche nach einem Kredit im Internet ausgenutzt?


Die meisten Verbraucher wissen: Geld wächst nicht auf Bäumen. Dass es aber genauso wenig frei im Internet verfügbar ist, sollte anzunehmen sein. Leider versuchen diverse Firmen seit Jahren jene Personen anzulocken, die aufgrund unterschiedlicher Umstände in eine Schuldenfalle getappt sind und demzufolge Geld benötigen. Auf der Suche nach Schlagwörtern wie „Kredit ohne Schufa“ oder „Kredit trotz Schufa“ gelangen sie auf Portale, die auf dem ersten Blick zwar schnelle „Sofort-Kredite“ versprechen, aber letztlich sogar weitere Kosten verursachen können. Statt dem erhofften Kredit erhalten interessierte Kunden, die freiwillig via Internetformular eine Kreditanfrage stellten, sogenannte Finanzsanierungs-Angebote.


„Finanzen im Griff Vermittlungsgesellschaft mbH“ bietet ein Finanzmanager Servicepaket


Mit dem einprägsamen Namen „Finanzen im Griff“ präsentiert sich eine Firma aus Fürth im Internet. Auf der derzeit geschalteten Website (http://www.finanzen-im-griff.de) wird mit einer kompetenten Beratung sowie einer persönlichen Betreuung geworben, um durch eine „richtige Strategie“ das „finanzielle Potential“ voll auszuschöpfen. Das möchte die Firma „Finanzen im Griff Vermittlungsgesellschaft mbH“ scheinbar mit einem Finanzmanager Servicepaket für ihre Kunden erreichen. Leider ist es uns bei einem aktuellen Besuch der Website nicht gelungen, auf die Produkte zuzugreifen (Stand 20.11.2018), da einige der Elemente der Homepage scheinbar bei unserem Besuch nicht erwartungsgemäß funktionierten.

Zahlungsaufforderung durch die Saturn Inkasso GmbH


Mehr Informationen zu dem Angebot für das Finanzmanager Servicepaket der „Finanzen im Griff Vermittlungsgesellschaft mbH“ erhielten wir, als uns eine Verbraucherin eine Zahlungsaufforderung der Saturn Inkasso GmbH aus Nürnberg übermittelte. Dort verlangt das Inkassobüro im Auftrag der „Finanzen im Griff Vermittlungsgesellschaft mbH“ die Zahlung eines Gesamtbetrags in Höhe von 412,59 EUR. Zahlbar ist der Betrag innerhalb der durch Saturn Inkasso GmbH gesetzten Frest von 14 Tagen. Wird die Forderung nicht überwiesen, droht das das Inkassobüro mit der Einleitung eines gerichtlichen Mahnverfahrens. Sollte bei der Suche nach einem Sofort-Kredit (trotz oder ohne Schufa) weitere Kosten und letztlich sogar hohe Gerichtskosten bezahlt werden müssen, so wären das desaströse Folgen für die Verbraucherin. Ob das die „richtige Strategie“ für die Betroffene ist, um ihre Finanzen tatsächlich in den Griff zu bekommen, ist fraglich.

Scan: Saturn Inkasso: Forderung für Finanzen im Griff Verm. GmbH, Nov 2018
Saturn Inkasso: Forderung für Finanzen im Griff Verm. GmbH, Nov 2018


Es ist uns leider nicht bekannt, was das Angebot der Fürther Firma beinhalten soll. Möglicherweise lässt sich hinter der Bezeichnung Finanzmanager Servicepaket eine Art Finanzsanierung vermuten. Eine solche Finanzsanierung soll dabei helfen, einen Überblick über die persönliche finanzielle Situation zu bekommen – jedoch gegen Gebühren.

Kredite trotz Schufa sollten skeptisch machen


Im Netz finden sich zahlreiche Anbieter von schnellen Krediten. Leider wird in der Eile und vielleicht auch wegen der Notlage schnell übersehen, dass bereits nach dem ersten Anschreiben Bearbeitungsgebühren fällig werden können, die teilweise mehrere hundert Euro betragen.

Generell seien Angebote über hohe Kredite ohne eine vorige Prüfung durch die Schufa generell verdächtig, eine seriöse Bank würde potentielle Kunden vorher überprüfen.

Doch solche Versprechungen dienen dazu, um mögliche Kunden anzulocken. Einmal mit dem Versprechen auf eine schnelle Kreditauszahlung geködert, fallen stattdessen Kosten für Formulare und weitere Bearbeitungsgebühren an. Den erhofften Kredit erhält man wahrscheinlich nicht, im Gegenteil: man könnte zur Kasse gebeten werden. Viele Betroffene wehren sich nicht gegen die Forderung, doch ist eine Reaktion stets ratsam, um weitere Kosten zu vermeiden.

Finanzen im Griff Verm. GmbH , ehemals Cervia Finanz GmbH


Im Jahr 2013 wurde aus der Cervia Finanz GmbH die Finanzen im Griff Verm. GmbH, der Sitz wurde ebenfalls nach Fürth verlegt. Über diese Firma existiert negative Presse, wie in einem Artikel vom Handelsblatt. Dort heißt es:
„Kunden seien getäuscht worden. Im Glauben, einen Kreditvertrag zu unterschreiben, zeichneten die Kunden lediglich einen Vertrag über die Vermittlung des Kreditvertrags gegen – Anbieter nennen den auch gern Finanzsanierungsvertrag. Das Problem: Diese „Dienstleistung“ ist in der Regel nicht kostenlos. Die Cervia und Lugano Finanz GmbH etwa hatten im Anschluss an den Finanzsanierungsvertrag weitere Unterlagen per Post versandt – ein Kläger hätte dafür 347,50 Euro bezahlen sollen.“ Quelle: Handelsblatt

In Sachen Lugano Finanz: In einem Verfahren der Verbraucherzentrale NRW gegen die Lugano Finanz GmbH bestätigte das Landgericht Dortmund (Urteil vom 5.9.2017, AZ: 25 O 316/16): Es sei unzulässig, Verbrauchern eine „Finanzsanierung“ unterzuschieben, wenn sie lediglich eine Kreditvermittlung beantragt hätten. Ein solches Verhalten der Lugano Finanz GmbH, die aktuell als Exilium Finanz GmbH mit Sitz in Ahlen firmiert, verstoße gegen Verbraucherschutzrechte – so die Richter.Landgericht Dortmund. Quelle: Verbraucherzentrale.

Kontakt mit Verbraucherdienst e.V.


Haben Sie Erfahrungen mit der Finanzen im Griff Verm. GmbH oder gar eine Zahlungsaufforderung durch die Saturn Inkasso GmbH erhalten? Nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern unbedingt reagieren, da weitere Kosten entstehen können. Gerne helfen wir Ihnen mit allgemeine Informationen via E-Mail und Telefon.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unter dieser Telefonnummer:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.