Posts mit dem Label MeinBusinessDeal werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label MeinBusinessDeal werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 26. Februar 2016

Mein Business Deal / Lokale Gewerbe Auskunft - Zanner u. Bruhn GbR

Ein Gewerbetreibender legte uns eine Zahlungserinnerung von der ZaBu GmbH (Mein Business Deal) vor. Für einen 'Premium Startseiten Eintrag mit Google Generierung' im Branchenbuch MeinBusinessdeal.de sollen mehr als 300 EUR gezahlt werden.

Bild Mein Business Deal


Das Besondere: Bereits 2014 nahm das Unternehmen 'Lokale Gewerbe Auskunft' Zanner u. Bruhn GbR Kontakt mit dem Gewerbetreibenden auf, um die gleiche Summe für eine 'Google Adwords' Anzeige im Branchenbuch WebPoint zu verlangen. Handelt es sich um eine doppelte Rechnung für ein- und dieselbe Leistung?

Von WebPoint zu MeinBusinessDeal – mehr als 300 EUR für einen Eintrag


In einer Rechnung aus dem Jahr 2014, die uns von dem Gewerbetreibenden Herr J. vorgelegt wurde, heißt es vielversprechend: „Viel Spaß mit Ihrer Google Adwords Anzeige!“. Zumindest wünscht dies das Web-Point Team von der Lokalen Gewerbe Auskunft. Das Unternehmen aus Schwerin schickte an Herrn J. eine Rechnung, in der insgesamt 332,01 EUR für eine Google Adwords Anzeige verlangt werden. Diese Anzeige soll laut des Schreibens eine Laufzeit von 12 Monaten haben. Der Gewerbetreibende gibt an, dass der damalige Verwalter sich um die Schaltung und Organisation von Anzeigen kümmerte. Diesen Posten übernahm Herr J. und zahlte die Rechnung von der Lokalen Gewerbe Auskunft, da er von der Richtigkeit ausging. Mittlerweile beurteilt Herr J. die Situation etwas anders. „Zu naiv, um das Gebaren dieser Online Dienste zu durchschauen, zahlte ich die Rechnungen“ teilt uns Herr J. mit.

Mitte November fand Herr J. eine Zahlungserinnerung von dem Branchenbuch „Mein BusinessDEAL“ im Briefkasten. In dem Schreiben fordert die für das Branchenbuch verantwortliche ZaBu GmbH exakt die gleiche Summe, 332,01 EUR, für einen Premium Startseiten Eintrag mit Google Generierung. Zur Erinnerung: Genau dieser Betrag wurde zuvor von der Lokalen Gewerbe Auskunft verlangt. Wie so ein Eintrag ausschauen soll, bleibt für Herr J. nicht nachvollziehbar. Er hatte laut eigener Aussage bisher keinerlei Kontakt zu dem Unternehmen. Weder schriftlich noch telefonisch. Wie diese Rechnung zustande kam, ist ihm ein Rätsel.


Zahlungserinnerungen von der ZaBu GmbH


Beide Unternehmen, die ZaBu GmbH und die Lokale Gewerbe Auskunft' Zanner u. Bruhn GbR, sind unter derselben Adresse in Schwerin zu finden. Wie und/oder ob die beiden Unternehmen in einem geschäftlichen Kontakt stehen, ist für Verbraucherdienst e.V. derzeit nicht bestimmbar. Empfänger einer solchen Rechnung (oder Mahnungen) sollten diese Schreiben genau prüfen. Ist tatsächlich kein Vertrag zuvor zustande gekommen? Haben Sie im Eifer des Geschäftsalltag den Vertragsabschluss mit den Unternehmen ZaBu GmbH oder Lokale Gewerbe Auskunft Zanner u. Bruhn GbR übersehen? Dies kann auf dem schriftlichen oder telefonischen Weg geschehen sein.

Herr J. erhielt nach der Zahlungsaufforderung noch zwei weitere Mahnung von der ZaBu GmbH für einen Eintrag in Mein BusinessDEAL. Weitergehend teilt er uns mit, dass sämtliche Briefsendungen an eine veraltete Adresse versandt wurden, die nicht mehr aktuell ist.
Wir berichteten bereits im Rahmen unserer Tätigkeit über „Mein BusinessDEAL“.

Haben Sie auch einen Vertrag mit der ZaBu GmbH aus Schwerin wegen eines Eintrags in die Portale „Mein BusinessDEAL“ oder „WebPoint / Lokale Gewerbe Auskunft“ abgeschlossen? Gewerbetreibende finden bei uns Unterstützung.

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.


Kostenlose Infos erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.