Posts mit dem Label Usti-idnr.org werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Usti-idnr.org werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 10. November 2015

Eucomdat Company Data GmbH | National Inkasso GmbH

Die Eucomdat Company Data GmbH betreibt ein Portal mit recht sperrigen Namen, das „Europäische Zentralregister zur Erfassung und Veröffentlichung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern“ - zu finden unter der Website Ust-IdNr.org. Derzeit versucht das Inkassobüro National Inkasso GmbH offene Forderungen für einen Eintrag auf diesem Portal einzutreiben. Doch welchen Nutzen hat dieses Zentralregister für Gewerbetreibende? Verbraucherdienst e.V. informiert.

Eucomdat Company Data GmbH  National Inkasso GmbH

National Inkasso fordert für Eucomdat Company Data GmbH


Die Verwirrung um das Europäisches USt-IDNr. Verzeichnis der Firma Eucomdat Company Data GmbH aus Brüssel scheint groß. Gewerbetreibende und Freiberufler erhalten ein amtlich wirkendes Schreiben, in dem 890 EUR für die „Erfassung und Veröffentlichung“ der Umsatzsteuer-Identifikationsnummern gefordert werden. Auch wenn sogar das offiziell wirkende graue Papier die Seriösität des Schreibens vortäuschen soll, gibt es keine Behörde, die Ust-IDs in der Form sammelt.
„Gebührenabrechnungen“ für das Europäische Zentralregister waren 2013 im Umlauf. Aktuell verschickt jedoch National Inkasso GmbH Zahlungsaufforderungen wegen noch offener Forderungen gegenüber Eucomdat Company Data. Insgesamt fordert National Inkasso einen Betrag von 1.213,37 EUR. Das Inkassobüro aus Düsseldorf droht dem Schuldner bei einem Versäumnis der Zahlung neben einem gerichtlichen Mahnverfahren mit einem SCHUFA-Eintrag.

Hohe Forderung für eine ursprünglich zweifelhafte Dienstleistung


Ursprünglich wurde das „Europäisches USt-IDNr. Verzeichnis“ (www.ust-idnr.org) von Company Data S.P.R.L. aus Brüssel betrieben. Als Gläubiger taucht in der Zahlungsaufforderung von National Inkasso GmbH die Eucomdat Company Data GmbH auf. Eine Forderungsübersicht zeigt auf, wie der hohe Betrag zustande kommt: Neben der Hauptforderung von 890 EUR kommen neben Zinsen noch Mahnkosten und Inkassogebühren dazu, sodass National Inkasso 1.213,37 EUR vom Schuldner einfordert.

Bereits im Juni 2015 machten Schreiben zur „Erfassung und Veröffentlichung“ von Ust-Ids die Runde. Jedoch war für die Schreiben in diesem Fall die Firma DR Verwaltung AG aus Bonn verantwortlich. Von der Aufmachung bis zur Dienstleistung ähnelt die Vorgehensweise stark dem Geschäftsgebaren der Company Data GmbH. Verbraucherdienst berichtete.

Nehmen Sie Kontakt auf


Haben Sie auch eine Zahlungsforderung von National Inkasso erhalten? Oder erhielten Sie auch ein Schreiben zur Erfassung Ihrer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer? Gerne können Sie uns kontaktieren. Mitglied sein heißt – sich nicht alles gefallen zu lassen.

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.


Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.