Donnerstag, 30. August 2018

Über Bonivoo Ltd und die ECCL24 – Erfahrungen mit BonusWin24

Uns liegt ein Brief von ECCL 24 – BonusWin24 vor, laut dem eine Verbraucherin zu einer Mitgliedschaft in einem Gewinner Club beglückwünscht wird. Haben Sie auch so ein Schreiben erhalten? Hier erfahren Sie die Hintergründe.

Titel: Über Bonivoo Ltd und die ECCL24 – Erfahrungen mit BonusWin24


Welche Vorteile soll BonusWin24 bringen?


Der „Gewinner Club“ BonusWin24 verschickte an eine Verbraucherin ein Begrüßungsschreiben. Laut diesem Brief hat die Empfängerin einen Reisegutschein im Wert von 398,00 EUR gewonnen – wenn das mal kein Grund zur Freude ist.

Die Gewinnerin hat die Wahl zwischen einer Reise nach Paris oder an den Gardasee. Scheinbar hat die Verbraucherin aber nicht nur eine Reise gewonnen, sondern wird zusätzlich als neues Mitglied bei BonusWin24 begrüßt. Als Mitglied von Bonuswin24 nimmt man an einer exklusiven Auslosung teil, bei der man laut des Briefes hohe Summen gewinnen kann. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass mit dem Einsatz einer sogenannten „BonusWin24 Super Card“ auf einem Bonus- und Rabattportal namens „www.myfuxx.shop“ mit bis zu 70% Rabatt eingekauft werden kann.

So viel kostet eine Mitgliedschaft


Dies ist nur ein Teil der vielen Vorteile, die der Empfängerin des Begrüßungsschreibens blühen. Doch umsonst sind all diese Vorzüge scheinbar nicht. So soll der Mitgliedsbeitrag 2,50 EUR pro Tag betragen; das wäre eine Summe von 74,50 EUR monatlich. Dieser Betrag wird monatlich eingezogen.

Als zusätzlichen Vorteil verweist das Service Team Bonuswin24 auf einen weiteren Sofortgewinn: ein kostenfreies Zeitungsabo, welches auf www.bonuswin24.com auf die Verbraucherin warten soll. Leider ist die Webseite derzeit nicht aufrufbar (Stand 30.08.2018).

Wie kommt ein Vertrag zustande?


BonusWin24 ist ein Produkt der Bonivoo Ltd. mit Sitz in London, UK. Als zusätzliche Korrespondenz-Adresse ist die ECCL24- BonusWin24 in Innsbruck, Österreich angegeben. Laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann ein Vertrag für eine Mitgliedschaft im „Bonus- und Rabatt Club BonusWin24 durch eine „telefonische Verkaufsaktion“ mit der Bonivoo Ltd. (oder mit einem beauftragten Partnerunternehmen) zustande kommen.

Unerwünschte Werbeanrufe durch Kaltakquise bzw. Cold Calls sind in Deutschland nicht erlaubt. Verbraucherinnen und Verbraucher ohne deren ausdrückliche vorherige Einwilligung zu Werbezwecken anzurufen, ist somit gesetzlich verboten. Außerdem dürfen Anrufende bei Werbung mit einem Telefonanruf ihre Rufnummer nicht unterdrücken.

Kontakt zum Verbraucherdienst


Wurden Sie auch telefonisch von Bonivoo Ltd. oder BonusWin24 kontaktiert? Haben Sie ebenfalls ein Begrüßungsschreiben erhalten? Für allgemeine Fragen können Sie uns telefonisch oder via Mail kontaktieren:

Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Dienstag, 28. August 2018

Über die Offerten der „HR Verwaltung Berlin“

Uns liegt eine Offerte einer Firma namens HR Verwaltung Berlin vor, übertitelt mit „Hinterlegung Ihrer Handelsregistereintragung“. Dieses Formular könnte suggerieren, dass es für eine Neueintragung im deutschen Handelsregister zunächst einmal ausgefüllt und zurückgesandt werden muss. Gewerbetreibende, die so eine Offerte erhalten haben, erfahren hier mehr.

Titel: Über die Offerten der „HR Verwaltung Berlin“

HR Verwaltung aus Berlin: Keine Zahlungsverpflichtung?


Auf den ersten Blick macht die Offerte der „HR Verwaltung“ aus 10117 Berlin den Eindruck, als würde es sich hierbei um ein offizielles Schreiben von einer Behörde handeln. Schließlich ist es übertitelt mit „Hinterlegung Ihrer Handelsregistereintragung“ und wird wahrscheinlich an jene Gewerbetreibende versandt, die z.B. vor kurzem ein Unternehmen gründeten.

Uns wurde diese Offerte durch einen Unternehmer zugestellt, um darüber zu berichten. Zugestellt wurde uns das Schreiben der „HR Verwaltung“ aus Berlin Mitte August; das Unternehmen, um dessen Handelsregistereintragung es gehen soll, wurde Ende Juli erst eingetragen. Das uns vorliegende Formular hat selbst kein Datum angegeben.

Es handelt sich um eine „Proformarechnung“


Auch wenn das Schreiben zunächst offiziell wirken mag, im klein gedruckten Textblock (siehe Bild) wird Folgendes bekannt gegeben: „Aufgrund der kürzlich von Ihnen vorgenommenen Neueintragung im Handelsregister wurden Ihre Daten automatisch erfasst und zur weiteren Hinterlegung in diese Datenbank vorbereitet. Hierfür schicken wir Ihnen nun die vorliegende Proformarechnung (…) Es besteht keinerlei Zahlungsverbindlichkeit und mangels Verbrauchereigenschaft n. §13 BGB auch kein Widerrufsrecht“.

Scan: Offerte von HR Verwaltung, Berlin / August 2018
Offerte von HR Verwaltung, Berlin / August 2018


Über 400 EUR werden verlangt


Das bedeutet im Klartext, dass es sich bei dieser Offerte der HR Verwaltung aus Berlin um ein Angebot handelt und keinerlei Verpflichtung zur Zahlung besteht. Sollte jedoch ein Gewerbetreibender, der dieses Schreiben erhalten hat, den geforderten Betrag auf das angegebene Konto überweisen, so hat er keinen Anspruch auf Widerruf.

Dabei handelt es sich um die hohe Summe von 416,50 EUR, die auf ein Konto in Litauen überwiesen werden sollen. Ein besonderer Nutzen durch die Zahlung ist auf Anhieb nicht erkennbar, da die Eintragung im offiziellen Handelsregister zu dem Zeitpunkt bereits erfolgte und die Veröffentlichung in einer weiteren und zudem ungenannten Datenbank weitere Vorteile vermissen lässt.

Kontakt zum Verbraucherdienst


Sind Sie Gewerbetreibender und haben ebenfalls ein Schreiben von einer HR Verwaltung aus Berlin erhalten? Haben Sie die Offerte ausgefüllt und zurückgesandt? Für allgemeine Fragen können Sie uns telefonisch oder via Mail kontaktieren:

Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Montag, 27. August 2018

Über die Marber GmbH und das Firmenverzeichnis „Gewerbedatenbank.org“

Uns liegt eine Offerte der Firma Marber GmbH aus Recklinghausen vor. So haben Gewerbetreibende die Möglichkeit, durch Rücksendung des Formulars sich einen Firmeneintrag in das Portal Gewerbedatenbank.org zu sichern. Was sollten Unternehmer über dieses Firmenregister wissen?

Titel: Über die Marber GmbH und das Firmenverzeichnis „Gewerbedatenbank.org“

Marber GmbH und ihr „Firmenregister für Industrie Handwerk und Handel“


Sind Sie Gewerbetreibender und haben erst kürzlich Ihr neues Unternehmen gegründet? Möglicherweise erhalten Sie dann Post vom sogenannten „Verlag für gewerbliche Auskunftsmedien“ / Marber GmbH. Diese Firma sitzt in Recklinghausen und betreibt die Webseite Gewerbedatenbank.org, auf der sich laut der Startseite „aktuelle Firmeninformationen über deutsche Firmen aus den Bereichen Handwerk, Dienstleistung, Industrie und Handel“ finden lassen.

Besonders interessant für die Marber GmbH sollten Neugründungen von Unternehmen sein, die erst kürzlich kostenfrei im offiziellen Handelsregister (abrufbar unter handelsregister.de) veröffentlicht wurden. Doch im Gegensatz zum diesem Portal ist ein Eintrag auf Gewerbedatenbank.org mit hohen Kosten verbunden. 850 EUR soll ein Eintrag pro Jahr kosten – bei einer Laufzeit von zwei Jahren.

Offerte für einen Eintrag auf Gewerbedatenbank.org


Dieses recht kostspielige Angebot wird Gewerbetreibenden via Offerte unterbreitet. Unternehmer, Freiberufler und Selbständige erhalten somit ein „Aufnahmeformular für gewerbliche Teilnehmer“, welches ausgefüllt und unterschrieben an die Marber GmbH zurückgefaxt werden soll.

Gewerbetreibende haben keinen Anspruch auf Widerruf und schließen bei einer Rücksendung einen Vertrag mit der Marber GmbH ab. Die dafür erbrachte Leistung ist die Darstellung der Firmendaten; eine „bestimmte Platzierung in Suchmaschinen“ ist laut den beigefügten AGB nicht inbegriffen. Es besteht somit die Möglichkeit, die ohnehin kostenlos abrufbaren Firmendaten erneut für hohe Gebühren auf Gewerbedatenbank.org darstellen zu lassen. Ob das eine sinnvolle Investition für neu gegründete Unternehmen ist, sollte jeder für sich selbst beantworten.

Scan: Offerte Marber GmbH für Gewerbedatenbank.org / August 2018
Offerte Marber GmbH für Gewerbedatenbank.org / August 2018


Hilfe bei Gewerbedatenbank.org / Marber GmbH


Sind Sie Gewerbetreibender und haben ebenfalls ein Schreiben von einer Firma namens „Verlag für gewerbliche Auskunftsmedien“ / Marber GmbH erhalten? Haben Sie die Offerte ausgefüllt und zurückgesandt? Für allgemeine Fragen können Sie uns telefonisch oder via Mail kontaktieren:

Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Freitag, 24. August 2018

Movido Media Verlag GmbH – Telefonwerbung für eine Webpräsenz Analyse?

Wir erhielten eine E-Mail eines Gewerbetreibenden, der uns seine Erfahrungen mit der Firma Movido Media Verlag GmbH mitteilen wollte. So soll ein Werbeanruf durch besagtes Unternehmen stattgefunden haben, bei dem ein Firmeneintrag beworben wurde. Wenige Tage später erhielt er laut eigener Aussage trotz Widerruf eine Rechnung. Was hat es mit der Firma aus Düsseldorf auf sich?

Movido Media Verlag GmbH – Telefonwerbung für eine Webpräsenz Analyse?


Was ist der Movido Media Verlag?


„Ihr Spezialist für lokales Marketing“ - so stellt sich das Unternehmen Movido Media Verlag aus Düsseldorf vor. Auf der Homepage lässt sich ein sogenanntes „Movido Listing“ buchen, damit die eigene Firma sich online „besser“ finden lässt. Ein Klick auf den Button „Bestellen“ leitet zu einem Kontaktformular weiter, mit dem ein Termin für eine kostenlose Beratung durch einen Mitarbeiter des Movido Media Verlags vereinbart werden kann.

So weit so gut. Leider ist nicht bekannt, wie ein solches „Movido Listing“ aussehen könnte. Auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bringen diesbezüglich keine weitere Erkenntnisse. Somit ist leider auch nicht bestimmbar, ob dem Gewerbetreibenden, der sich bei uns meldete, ein solches Angebot unterbreitet wurde.

Prüfung der Reichweite einer Firma im Internet


Der Gewerbetreibende schrieb uns, dass die Firma Movido Media Verlag telefonisch “per Gesprächsmitschnitt einen angeblichen Auftrag für einen Firmeneintrag in Höhe von 49,99 EUR“ anbot. Er erhielt daraufhin eine Rechnung, die uns zur Veröffentlichung vorliegt. Weiter schreibt er: einen sofortigen „Widerruf haben sie angeblich nie bekommen“.

In der uns vorliegenden Auftragsbestätigung wird die Dienstleistung der Webpräsenz-Analyse detailliert aufgeführt. So prüft die Movido Media Verlag GmbH die Reichweite im Internet der Firma, welche den Auftrag erteilt haben soll. Dazu werden 47 Online-Portale, alle relevanten Suchmaschinen, soziale Netzwerke und noch mehr geprüft. Wie diese Prüfung genau aussieht, oder um welche Online-Portale und Suchmaschinen es sich handelt, wird nicht erläutert.

Scan: Auftrag Movido Media Verlag GmbH / August 2018
Auftrag Movido Media Verlag GmbH / August 2018


Kontakt mit Verbraucherdienst


Sind Sie Gewerbetreibender und haben auch Erfahrungen mit der Movido Media Verlag GmbH? Sie können uns telefonisch oder via Mail kontaktieren! Unser Angebot richtet sich auch an Gewerbetreibende aus Österreich und der Schweiz.
Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.