Montag, 14. März 2016

Habibi.de | Mahnschreiben von Rechtsanwalt Erik Hammer

Seit Oktober 2015 berichten wir über „Habibi.de“, ein angebliches Schnäppchenportal für preisbewusste Verbraucher. Zahlreiche dieser Schnäppchenjäger meldeten sich bislang bei uns, um über ihre Erfahrungen mit diesem Portal mitzuteilen, welches von der Habibi Media GmbH betrieben wird. Mittlerweile gibt es Neuigkeiten: Verbraucher, die unfreiwillig einen Vertrag mit dem Unternehmen aus Chemnitz eingingen, erhalten möglicherweise ein Mahnschreiben von dem Rechtsanwalt Erik Hammer aus Leipzig.

Habibi - Mahnschreiben von Rechtsanwalt Erik Hammer

Habibi Nutzer aufgepasst – Rechtsanwalt Erik Hammer fordert Geld


Was ist Habibi.de? Auf der Website werden zahlreiche Produkte zu günstigen Preisen angeboten, wie zum Beispiel ein Laptop für knapp 36 EUR. Hinter diesem vermeintlichen Portal für Schnäppchen verbirgt sich jedoch ein Abo. Nur aufmerksame Leser des Kleingedruckten im Impressum werden die versteckten Kosten entdecken. So kommen zum Beispiel eine Jahresgebühr von 98 EUR (für das erste Vertragsjahr) und eine Aufnahmegebühr von 59 EUR zusammen. Ob man dann in den Genuss der supergünstigen Angebote kommt, ist uns leider unbekannt.

Laut unseren Informationen konnten sich Verbraucher teilweise nicht erklären, wie dieser Vertrag mit der Habibi Media GmbH zustande kam – und waren ganz verblüfft über die Rechnung. Noch überraschter dürften sie sein, wenn nun eine Mahnung eines Rechtsanwalts im Briefkasten landet.

Mehr als 240 EUR im Auftrag von Habibi Media GmbH


Rechtsanwalt Erik Hammer aus Leipzig droht im Auftrag der Habibi Media GmbH, dass „eine Nichtzahlung innerhalb der nächsten fünf Werktage“ eine „gerichtliche Durchsetzung der Forderung“ nach sich ziehen kann. Insgesamt sollen laut Mahnung mehr als 240 EUR gezahlt werden. Dieser Betrag setzt sich aus der Hauptforderung (Testzugang, Jahresgebühr und Aufnahmegebühr) sowie einer Nebenforderung von 10 EUR zusammen. Wobei Erik Hammer darauf verweist, dass mit jedem weiteren Verzugstag weitere Verzugszinsen von 0,02 EUR hinzukommen.

Wie bereits erwähnt, das Internetportal Habibi.de ist ein häufiges Thema bei unseren Mitgliedern und bei betroffenen Verbrauchern, die dort unfreiwillig ein Abo abschlossen. Lesen Sie unsere Berichte zu Habibi hier:

Habibi.de - Erfahrungenhttp://verbraucherdienst.blogspot.de/2015/10/habibi-de-erfahrungen.html
Habibi.de - Neues Designhttp://verbraucherdienst.blogspot.de/2015/12/habibi-media-gmbh.html


Betroffene sollten die Rechnungen von Habibi Media GmbH und Mahnungen von Erik Hammer durchaus ernst nehmen. Auch wenn man sich bei der Anmeldung auf Habibi.de nicht bewusst war, dass man ein Abo abschließt, handelt es sich dennoch um einen Vertrag. Auch die Mahnung von Rechtsanwalt Erik Hammer ist kein „Fake“.

Ein weiteres Problem, welches uns in Gesprächen mit betroffenen Verbrauchern geschildert wurde, ist die schlechte Erreichbarkeit der Firma Habibi Media GmbH. Es sind zum Beispiel keinerlei Telefonnummern und wechselnde E-Mail Adressen angegeben.

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.


Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Kommentare:

  1. Guten Tag, ich habe auch so eine rechnung bekommen, muss ich zahlen? oder erst abwarten!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Ich habe auch schon Brief von Hammer erhalten was soll ich bitte tun????

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich habe auch so eine Rechnung von den Rechtsanwalt Erik Hammer bekommen. Zahlen oder ignorieren???

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ich habe auch Rechnung von den Rechtsanwalt Erik Hammer bekommen. vas machen Zahlen oder ignorieren???

    AntwortenLöschen
  5. hallo hab auch so ein rechnung bekommen von erik hammer was soll ich tun

    AntwortenLöschen
  6. hallo hab auch so ein rechnung bekommen von erik hammer was soll ich tun

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com