Erfahrungen & Bewertungen zu Verbraucherdienst e.V. -->

Freitag, 22. November 2013

Spiegelinkasso Baseprotect GmbH



Die Firma Baseprotect GmbH ließ durch die Rechtsanwälte FUHRMANN WALLENFELS wegen Urheberrechtsverletzung aufgrund der Veröffentlichung von urheberrechtlichen geschützten Werken in Peer-to-Peer-Netzwerken Abmahnungen aussprechen. Diese Abmahnung sind heute Grundlage der Zahlungsaufforderung durch Spiegelinkasso. Hintergrund war die Behauptung es wären in einer Tauschbörse im Internet urheberrechtlich geschützte Werke unberechtigt zum Download bzw. Upload zur Verfügung gestellt worden. Mitglied sein heißt –  Abwehrkräfte zu stärken. Mitglied sein heißt –  rundum für Sie da zu sein.

Baseprotect GmbH besitzt die exklusiven Rechte zur Verwertung und Verfolgung illegaler Angebote

Die Firma Baseprotect GmbH, die heute Ihre Ansprüche durch Spiegelinkasso beitreiben lässt, hält nach eigenen Angaben die exklusiven Rechte zur Verwertung und Verfolgung illegaler Angebote durch die jeweiligen Rechteinhaber (z.B. von den Firmen Magic Hour Spólka z.o.o., Katowice (Polen) der Andorfine Music Diederiks & Waldt GbR - "Andorfine Music"  oder der City Interactve S.A. - "City Interactive"). Ebenfalls behauptet die Baseprotect GmbH berechtigt zu sein, Unterlassungs-, Schadenersatz-, Beseitigungs-, Auskunfts- sowie alle sonstigen, durch die hier abgemahnte Rechtsverletzung gegebenen Ansprüche im eigenen Namen und auf eigene Rechnung geltend machen zu dürfen. Diese Berechtigung ist der Hintergrund der Beauftragung der Spiegelinkasso, die eine Zahlungsaufforderung an den betroffenen abgemahnten versandte. 

Baseprotect GmbH / Spiegelinkasso verfolgt diese geschützten Werke

Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an den Computerspielen Alcatraz, Chicken Riod, Die Kunst des Mordens, Die Kunst des Mordens 3, Private Hunter, Sniper Ghost Warrior, Terrorist Takedown 3 bzw. Wolfschanze 2 wurden verschickt. Abmahnungen erfolgten aus Verletzungen des Urheberrechts an den Filmen Ciacho, Na Izmene sowie Weekend. Ebenfalls erfolgten Abmahnungen wegen Verstößen des Urheberrechts der Musiktitel L'Amòur Toujours von Brisby & Jingles, Give into the bass von Crew 7, Get Down von Crew 7 feat. Young Sixx und That Girl von Geeno Fabulous feat. Young Sixx bzw. Wind him up von Splash. Diese Werke, wobei die Baseprotect GmbH den Datensatz ermittelte, sind heute Grundlage der Schadensersatzansprüche die in den Zahlungsaufforderung der Spiegelinkasso geltend gemacht werden. Mitglied sein heißt –  rundum für Sie da zu sein. Mitglied sein heißt –  ein Teil der starken Gemeinschaft zu sein. 


Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Schulenberg & Schenk Klage



Aktuell liegt dem Verbraucherdienst e.V. in Essen eine Klageschrift von Schulenberg &
Schenk aufgrund eines Widerspruchs eines Mahnbescheides der Focus Forderungsmanagement mbH vor. Der von Schulenberg & Schenk Beschuldigte soll 2010 einen Erotikfilm mit pornographischen Inhalten des Rechteinhabers Berlin Media Art JT e.K. (früher John Thompson Productions e.K.) im Internet herunter und weltweit zugänglich gemacht haben. Aus der Klageschrift von Schulenberg & Schenk geht hervor, dass die Forderungen aus der Abmahnung  vom Rechteinhaber Berlin Media Art JT e.K. an die Focus Forderungsmanagement mbH abgetreten wurden. Mitglied sein heißt –  ein Teil der starken Gemeinschaft zu sein. Mitglied sein heißt –  nicht allein zu sein. 


Immer mehr Verbraucher, die eine Zivilklage, z.B. von Schulenberg & Schenk, wegen in Eigenintiative widersprochener Mahnbescheide, z.B. von der Focus Forderungsmanagement mbH, erwarten, wenden sich an den Verbraucherdienst e.V. aus Essen um professionelle anwaltliche Hilfe zu bekommen. Hilfstelefon: 0201-176790. Sitzen Sie eine Abmahnung, einen Mahnbescheid oder eine Klage niemals aus! Ignorieren Sie diese Briefe nicht! Sonst kann eine unbedeutende herunter geladene Filmdatei, z.B. von der Berlin Media Art JT e.K., Ihnen teuer zu stehen kommen! Ignorieren heißt Klagen zu verlieren!

Zahlen Sie den überhöhten geforderten Betrag nicht ohne vorher die Abmahnung, Zahlungsaufforderung u.o. Mahnbescheid überprüfen zu lassen. Professionelle Hilfe bietet Verbraucherdienst e.V. mit seinen angeschlossenen Anwälten an! Tel.: 0201-176790

Im August 2014 erreichte Verbraucherdienst e.V. ebenfalls eine Rücknahme einer Klage und eines Vollstreckungsbescheids. Dabei ging es ebenfalls um eine Klage von Schlenberg & Schenk in Sachen Focus Forderungsmanagement mbH, deren Ausgangspunkt eine Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung im Internet war.  Mitglied sein heißt –  Ruhe bewahren zu können. Mitglied sein heißt –  immer auf den aktuellen  Stand zu sein. 


Hier geht es zum der vollständigen Berichterstattung über die Klagerücknahme durch  Schulenberg & Schenk.




Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Kostenlose Infos erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.



Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Mittwoch, 6. November 2013

Rhein Inkasso Artgore Ltd. - Zahlungsaufforderungen



Haben Sie eine Zahlungsaufforderung  wegen Filesharing von der Rhein Inkasso GmbH aus Mannheim erhalten? Sind Sie von der Artgore Ltd. wegen der Verletzung des Urheberrechts an Horror-Spielfilm-Titeln abgemahnt worden? Haben Sie 2010 einen Artgore-Titel illegal durch Filesharing aus dem Netz herunter geladen und weltweit zur Verfügung gestellt? Mitglied sein heißt –  nicht allein zu sein. Mitglied sein heißt –  auf der sicheren Seite zu stehen.


Die Rhein Inkasso GmbH verschickt für den britischen Rechteinhaber Artgore Ltd. Zahlungsaufforderungen wegen Urheberrechtrechtsverletzung durch Filesharing in der Höhe von 1114,84 Euro oder mehr. Sollte die Zahlungsaufforderung ignoriert werden, droht die Rhein Inkasso  mit einer gerichtlichen Vorgehensweise. hier weiterlesen…..

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.