Freitag, 30. August 2013

Puaka Video Production Gmbh RA Sebastian Wulf

Rechtsanwalt Sebastian Wulf beantragte für Puaka Video Production GmbH Mahnbescheide. Konsumenten informierten Verbraucherdienst e.V. 

Unter anderem liegt Verbraucherdienst e.V. ein Mahnbescheid von Rechtsanwalt Sebastian Wulf im Auftrag der Puaka Video Production vor gegen ein Ehepaar im Alter von 70 Jahren vor. 

Das Rentnerpaar verfügt nicht einmal über einen Rechner, mit dem sie Downloads bzw. Uploads hätte vornehmen können, um Urheberrechte der Puaka Video Productions GmbH via Tauschbörsen verletzten zu können. 

Verständlich die Aufregung der betroffenen Rentner über den Mahnbescheid des Rechtsanwalts Sebastian Wulf. Mitglied sein heißt –  der Zug ist noch nicht abgefahren. Mitglied sein heißt –  stark zu sein.


Wie kommt es zum Mahnbescheid durch Rechtsanwalt Sebastian Wulf?
Die in Essen ansässige Puaka Video Production ließ im Jahr 2010 von den Rechtsanwälten U+C Urmann & Collegen und Anwaltskanzlei
Carvus Law (Rechtsanwalt Thomas Link)  Abmahnungen versenden für Filme pornographischen Inhalts. 


Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com