Posts mit dem Label Direkt-Gesellschaft für aktive Freizeitgestaltung mbH werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Direkt-Gesellschaft für aktive Freizeitgestaltung mbH werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 4. September 2019

Erfahrungen mit Julie GmbH Freizeittreffpunkt, Dresden

Ein Verbraucher wandte sich an uns, um über seine Erfahrungen mit Julie GmbH Freizeittreffpunkt zu berichten. Nachdem er seinen Vertrag aus Kostengründen widerrufen wollte, gab das Unternehmen aus Dresden bekannt, dass die Möglichkeit erloschen sei.

Titel: Erfahrungen mit Julie GmbH Freizeittreffpunkt, Dresden

Was bietet Julie GmbH Freizeittreffpunkt an?


Unser Mitglied Herr M. berichtete uns über seine Erfahrungen mit dem Unternehmen Julie GmbH Freizeittreffpunkt aus Dresden, die ihre Dienstleistung als „Alternative zur Langeweile“ umschreibt. So bietet das Unternehmen laut eigener Aussage „vielfältige Hobby- und Freizeitangebote aus allen möglichen Bereichen“, wie unter anderem Stadtbesichtigungen, Fahrradtouren oder Ausflüge in die Natur.

Nutzbar ist dieses Angebot natürlich nur nach Abschluss eines Vertrages mit der Julie GmbH Freizeittreffpunkt. Herr M. gab uns gegenüber an, dass er sich auf eine bestimmte geschaltete Kontaktanzeige meldete, um die dort dargestellte Person kennenzulernen. Doch statt den Kontakt zur erhofften Person zu erhalten, schloss er einen Aufnahmevertrag für die Mitgliedschaft in einem sogenannten „Freizeitclub“ ab.

Keine Partnervermittlung – sondern Freizeitangebote?


In der vorliegenden Auftragsbestätigung schreibt Julie GmbH Freizeittreffpunkt, dass Herr M. in den „nächsten Tagen“ einen Kontaktvorschlag erhält.Weiter heißt es: „Zögern Sie nicht zu einer Gesprächsaufnahme und vereinbaren Sie ein persönliches Treffen“. Mit dieser Umschreibung meint Julie GmbH Freizeittreffpunkt jedoch keine Partnervermittlung, den diese wird zwischen den Vertragspartnern nicht vereinbart. Herr M. könnte dieser Umstand bei der Zustimmung zur Mitgliedschaft jedoch nicht eindeutig klar gewesen zu sein, da er sich ja laut eigener Aussage auf eine Kontaktanzeige meldete – und nicht auf eine Anzeige für Freizeitangebote.

Die erwähnten Freizeitaktivitäten werden im Zusammenarbeit mit der der Firma Direkt-Gesellschaft für aktive Freizeitgestaltung mbH aus Chemnitz durchgeführt. Auf der Homepage der Julie GmbH Freizeittreffpunkt aus Dresden ist eine Übersicht über aktuelle Freizeitangebote zu finden. Die Direkt-Gesellschaft für aktive Freizeitgestaltung mbH hat ebenfalls eine eigene Webseite, auf der sie neben dem besagten Unternehmen aus Dresden ihre gegenwärtigen Partner auflistet: Kerstin-Single-Club GmbH, Aktiv-Freizeit-Treffpunkt GmbH, Single- und Freizeitclub Julie GmbH.

Hohe Kosten für die Mitgliedschaft im Freizeittreffpunkt


Für die Aufnahme im Julie GmbH Freizeittreffpunkt ist neben einer Aufnahmegebühr in Höhe von 300,00 EUR die Jahresgebühr fällig: 698,00 EUR. Des Weiteren ist dem Aufnahmevertrag zu entnehmen, dass zusätzlich die Teilnahme an einer Freizeitkontaktbörse in Rechnung gestellt wird. Insgesamt und zuzüglich der bereits genannten Gebühren ergibt das eine Gesamtsumme von 2.400,00 EUR. Ob Herr M. diese Kosten vor Augen hatte, als er die Kontaktanzeigen durchlas?

Herr M. legte schriftlich Widerruf ein, doch erhielt eine Absage. Julie GmbH Freizeittreffpunkt argumentiert, dass Herr M. auf eine „sofortige Vertragserfüllung“ bestand und somit sein Widerrufsrecht erloschen ist – weil die „vereinbarte Leistung vor Ablauf der Frist erbracht wurde“.

Was sollte vor der Unterzeichnung des Vertrags geprüft werden?


Vor Abschluss eines Vertrages mit Firmen, die ihr Angebot als „Freizeitkontaktbörse“ oder „Single- und Freizeitclub“ umschreiben, sind Überlegungen über mögliche Risiken sinnvoll. Beachten Sie folgende Hinweise:


  • Überprüfen Sie den Inhalt des Vertrages bzw. die Allgemeinen Geschäftsbedingungen samt der Widerrufsbelehrung gewissenhaft und genau – VOR der Unterzeichnung
  • Lassen Sie sich nicht auf eine direkte Unterschrift ein, sondern verlangen Sie ein Exemplar des Vertrages, das Sie in aller Ruhe daheim lesen können
  • Fordern Sie auch Beispiele der übrigen Unterlagen, wie unter anderem Ihren Mitgliedsausweis, Teilnehmerprofil oder Veranstaltungspläne an
  • Keine Zahlung im Voraus und keine Kredite


Kontakt zum Thema „Julie GmbH Freizeittreffpunkt“


Es ist hinsichtlich der Partnersuche oft günstiger und effektiver, selbst eine Anzeige zur gemeinsamen Freizeitgestaltung aufzugeben. Alternativ helfen sogenannte Chiffre-Dienste dabei, Kontaktinformationen wie Telefonnummer oder Email-Adresse nicht nennen zu müssen. Sollten Sie jedoch die Hilfe einer Freizeitkontaktbörse in Anspruch nehmen, können hohe Kosten entstehen.

Haben Sie auch Erfahrungen mit der Firma „Julie GmbH Freizeittreffpunkt“ aus Dresden? Sollen Sie noch offene Kosten bezahlen? Bei weiteren Fragen können Sie uns telefonisch oder via Mail kontaktieren:

Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.