Freitag, 6. März 2015

Regional-Online | Branchenbuch aus Berlin | www.regional-online.com

Wurden Sie auch von der Firma Regional-Online aus Berlin angerufen? Haben Sie auch ein Korrekturfax an diese Firma, auch unter Regional Online Medien bekannt, zurück gesandt? Dann haben Sie auch einen Vertrag mit diesem Branchenbuch www.regional-online.com abgeschlossen!

Was Verbraucherdienst e.V. bei der Firma Regional-Online auffiel!


Regional Online Medien | Regional-Online | www.regional-online.com | Branchenbuch
www.regional-online.com | Regional-Online | 06.03.2015


Das nicht real (im Internet) existierende Berliner Branchenbuch von der Firma Regional-Online oder auch Regional Online Medien ist in einem noblen Boulevard zu finden. Für Korrespondenzen mit den Gewerbetreibenden gibt diese Firma den weltweit bekannten Berliner Prachtboulevard „Unter den Linden“ mit der Hausnummer „116“ an, der sich genau gegenüber dem Luxushotel Adlon befindet. Nicht weit davon entfernt sind der Pariser Platz sowie das Brandenburger Tor. Die Botschaft der Russischen Förderation und das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds sind nu r einen „Steinwurf“ davon entfernt. In der oben genannten Adresse (siehe Google Maps) befindet sich nach unseren Informationen nur ein Büroservice, der im Auftrag dieser Firma arbeitet. Mitglied sein heißt –  ein Teil der starken Gemeinschaft zu sein.

599 Euro sollen von dem Gewerbetreibenden auf ein Konto der Commerzbank AG an die Firma Regional-Online überwiesen werden!


Der offene Geldbetrag über 599 Euro für das nicht existierende Branchenbuch www.regional-online.com soll auf ein Konto der Commerzbank AG (IBAN: DE40 3004 0000 0346 1183 00), deren Inhaberin eine sogenannte Melanie Schmieder ist, überwiesen werden. Ob das überwiesene Geld sofort ins Ausland überwiesen wird, konnte Verbraucherdienst e.V. nicht nachvollziehen. Wer jedoch der Nutznießer des überwiesenen Geldes von Regional-Online ist, ist bei einem abgeschlossenen Vertrag mit einem Gewerbetreibenden jedoch erst einmal zweitrangig.

Abgeschlossener Vertrag mit Regional Online Medien kann nicht widerrufen werden!



Hat der Gewerbetreibende, der einen Vertrag abgeschlossen hat, diese Merkwürdigkeiten mit der Firma Regional-Online erkannt, ist es meistens schon zu spät! Denn Gewerbetreibende können keine abgeschlossenen Verträge widerrufen. In der Hektik des täglichen Geschäftsalltags werden oftmals derartige Verträgen abgeschlossen. Dabei wird meist das „Kleingedruckte“ übersehen. Auch ist vielen Gewerbetreibenden ist oft nicht bewusst, dass diese Verträge (anders wie bei Verbrauchern) nicht mehr widerrufbar sind. Mitglied sein heißt –  Ruhe bewahren zu können.

Sind Sie auch betroffen? – Verbraucherdienst e.V. informiert Sie!



Sind als Gewerbetreibender auch in die „Branchenbuch-Falle“ von der Berliner Firma Regional-Online oder auch Regional Online Medien getappt? Kein Problem!


Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com