Posts mit dem Label Schadensersatzklage werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Schadensersatzklage werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 5. Oktober 2012

Kursmanipulation mit Aktie De Beira Goldfields Inc.

Vier Beschuldigte sollen mit der Aktie De Beira Goldfields Inc. (ISIN US2402571051 / WKN A0JDS0) Anleger um ca. 38 Millionen Euro geschädigt haben. Umgesetzt wurde dies mithilfe des sogenannten Scalping, über das Verbraucherdienst e.V.  in der Vergangenheit häufiger berichtete. Das Landgericht Stuttgart ermittelt aktuell zu der Markt – bzw. Kursmanipulation zum Nachteil der betroffenen Anleger seitens der Beschuldigten. Im Zuge der Ermittlungen konnte Vermögen sichergestellt werden. Für betroffene Anleger bestehen somit bei Schadensersatzklagen gute Aussichten darauf, dass sie zumindest teilweise ihr Geld zurück bekommen können.Mitglied sein heißt –  den Rest kannst du dir sparen.


Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.