Montag, 9. Januar 2012

Webbilling B.V. – wecollect GmbH

Rentnerin (82 Jahre) soll für die Nutzung von Erotikwebseiten (adultfriendfinder.net) 147,70 Euro zahlen. Für die Beitreibung der geforderten Summe zeichnet sich die wecollect GmbH aus Düsseldorf verantwortlich. wecollect gibt in der Zahlungsaufforderung an Rentnerin Frau P. das Unternehmen Webbilling B.V. als Gläubiger an. Recherchen des Verbraucherdienst e.V. weisen allerdings auf einen anderen Gläubiger hin: adultfriendfinder.net. Die Sache hat allerdings einen kleinen Haken: Frau P. verfügt über keinen Computer, keinen Internetanschluss und hat keine PC-Kenntnisse. Sie verfügt nur über ein Festnetztelefon ... Auf der Webseite von Verbraucherdienst e.V. Mitglied sein heißt –  immer auf den aktuellen  Stand zu sein.
die ganze Story zu Webbilling B.V., wecollect GmbH und adultfriendfinder.net lesen.

wecollect GmbH heisst jetzt National Inkasso


Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon: 

0201-176 790

oder per E-Mail: 

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com