Mittwoch, 6. April 2016

Shopping-Magazin24 - Neues Projekt der Habibi Media GmbH

Neues von der Habibi Media GmbH: Das Unternehmen startet mit einer neuen Website durch, um Schnäppchenjäger mittels eines Abos vertraglich zu binden. Auf dem Portal „Shopping-Magazin“ (shopping-magazin24.de) wird das bisherige Konzept von Habibi.de beibehalten. Doch es gibt noch weitere Änderungen.



Shopping-Magazin24 - Neues Projekt der Habibi Media GmbH

Teures Abo statt Tiefpreise - Shopping-Magazin alias Habibi


Ein iMac für 46 EUR. Ein Samsung Galaxy S6 für rund 10 EUR. Einen Audi A1 für beinahe 340 EUR. Zu günstig, um wahr zu sein. Möglicherweise haben Sie bereits so eine Anzeige bei der Nutzung sozialer Medien (Facebook, Twitter und Co.) gesehen. Verbraucherdienst e.V. betreute zuletzt zahlreiche Mitglieder, die laut eigenen Aussagen unfreiwillig ein Abonnement mit der Habibi Media GmbH (habibi.de) abgeschlossen haben, weil sie auf deren Seite für solche Sonderangebote (s.o.) interessierten. Nicht selten war die Rede davon, dass sich die Betroffenen gar nicht im Klaren darüber waren, dass ein Vertrag mit Habibi abgeschlossen wurde. Eigentlich waren die Verbraucher nur neugierig auf Schnäppchen.

Die Habibi Media GmbH aus Chemnitz ist ein alter Bekannter. Wir berichten bereits ausführlich über das Geschäftsgebaren und die Möglichkeit eines ungewollten Abos. Viele Betroffene erkundigten sich bei uns, ob es sich um eine mögliche Abo-Falle handelt und wie die Telefonnummer von Habibi Media GmbH lautet.
Unter Umständen gab Habibi bzw. der Geschäftsführer David Jähn aktuell ein weiteres Portal in Auftrag, um Verwirrung zu stiften. Unter shopping-magazin24.de findet sich das „Shopping-Magazin“. Vom Aufbau her ist das Portal identisch zu Habibi.de. Auch hier wird bei einem Klick auf ein Angebot eine Seite geöffnet, auf der man sich registrieren soll. Gibt man seine Daten dort ein, schließt man ein Abo ab, welches sich nach 14 Tagen in ein deutlich teureres Abonnement umwandelt - mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Dementsprechende Hinweise haben die Betreiber der Seite gut in den AGB versteckt.

Habibi ist umgezogen – Von Chemnitz nach Berlin


Wie angeführt, wandten sich zahlreiche Verbraucher an uns, weil sie telefonisch keinerlei Kontakt zu Habibi aufnehmen konnten. Bis vor kurzem wurde keine Telefonnummer veröffentlicht, bei der man anrufen konnte. Mittlerweile ist das Unternehmen aber laut Webseite umgezogen. Außerdem findet man im Impressum vom „Shopping-Magazin“ neben der neuen Anschrift (Yorkstr. 71, 10965 Berlin) tatsächlich eine Telefonummer. (Stand: 06.04.2015)
Wer Widerruf einlegen möchte, wird auf das „Online-Kundencenter“ des Webportals verwiesen, bei dem es heißt: „Hier kannst Du bequem Vertragsangelegenheiten und Bezahldetails klären oder Kontakt zu uns aufnehmen“. Dieses Portal ist nur nach einer Anmeldung verfügbar.
Seit dem 05.04.2016 ist die Habibi Media GmbH auch als Neueintragung im Handelsregister zu finden. Bekannt gemacht am: 06.04.2016 11:38 Uhr, mit der neuen Berliner Adresse.

HRB Eintrag "Habibi Media GmbH", Berlin | 06.04.2016
Screenshot | HRB Eintrag "Habibi Media GmbH", Berlin | 06.04.2016


Der vorherige Eintrag in Chemnitz ist hier zu sehen:

Screenshot | HRB Eintrag "Habibi Media GmbH", Chemnitz | 06.04.2016
Screenshot | HRB Eintrag "Habibi Media GmbH", Chemnitz | 06.04.2016

Das Unternehmen von David Jähn befindet sich im stetigen Wandel. Es ist dringend zu empfehlen, vor der Nutzung der oben genannten Webseiten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen.
So ist uns aktuell bekannt (Stand 06.04.2016), dass folgende Portale von Habibi bzw. Jähn betrieben werden:

• habibi.de/
• shopping-magazin24.de/
• preiswert-shoppen24.de/
• billiger-shopping24.de/


Betroffene, die unfreiwillig ein Abo mit der Habibi Media GmbH abgeschlossen haben, können sich bei uns allgemein informieren. Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten.

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.


Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com