Dienstag, 8. Februar 2022

Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst fordert für VSR Verlag Service GmbH

Die VSR Verlag Service GmbH aus ist für uns keine unbekannte Firma. Ganz im Gegenteil, bereits 2012 berichteten wir über die Erfahrungen mit dem Unternehmen. Nun, 10 Jahre später, bringen wir ein kleines Update mit einer aktuellen Zahlungsaufforderung der Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH für die besagte Firma.

Titel: Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst fordert für VSR Verlag Service GmbH


Angekündigter Besuch vom Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH

Im Jahr 2022 hält die Corona-Pandemie die Welt noch im Atem, aber das scheint manche Inkassodienstleister nicht zu betrüben, sie drohen trotzdem mit einem persönlichen Besuch durch einen Mitarbeiter. Wenigstens wurde diese Drohung noch schriftlich verfasst und postalisch versandt - ein Mitglied unseres Vereins leitete die Forderung an uns weiter.

Das Schreiben kam von der Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH (Kurz: ADU GmbH) und sie gibt bekannt, dass eine Zahlung für ein Zeitschriften-Abo noch ausstehen würde. Auftraggeber ist eine VSR Verlag Service GmbH aus Gräfelfing. Besagte Rechnung soll bereits seit 239 Tagen offen sein.

Andere Inkassounternehmen drohten in der Vergangenheit mit einem Gerichtsverfahren – Mahnbescheid, Vollstreckung, Pfändung, das volle Programm. Nicht so die Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH, sie droht sogar mit dem Besuch des Inkassoaussendiensts, der „in den nächsten Tagen“ in der „Nähe unterwegs“ sein soll.

Scan: Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst // VSR Verlag Service GmbH// Forderung 2022
Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst // VSR Verlag Service GmbH// Forderung 2022


VSR Verlag Service GmbH – Negative Stimmen aus dem Netz

Ein paar Worte über die Auftraggeberin, die VSR Verlag Service GmbH. Über das Unternehmen aus Gräfelfing berichteten wir – wie oben geschrieben – bereits 2012. Doch wir waren nicht das einzige Medium, welches Verbraucher warnte. Die FAZ schrieb am 04.03.2012 in dem Artikel „Betrug in der Fußgängerzone“, dass „eine Drückerkolonne“ mit Lügen Zeitschriftenabonnements aufdrängt. Auch die VSR Verlag Service GmbH ist im Artikel genannt. Nun ist der Artikel beinahe ein Jahrzehnt alt, es könnte sich also einiges getan haben, oder?

Ein Blick auf aktuelle Google-Bewertungen zeichnet leider ein ähnlich schlechtes Bild. Wir geben an dieser Stelle zwei Zitate wieder:

1. "Kritisch: Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Qualität

Ich bekam plötzlich die Sport Bild. Keine Ahnung woher und warum. Ich fand auch keine Email dazu, habe dann an den Absender auf der Zeitung geschrieben und gekündigt. Als Antwort kam, dass die nicjäht zuständig sind und kamen mir eine neue Adresse. Ich schrieb dahin und bekam als Antwort, die Bearbeitung kann einige Wochen (!!!) Dauern. Jetzt , nach vielen Wochen, der Brief von vsr Verlag, dass zum Mai 2022 gekündigt ist. Die bekommen nun Post mir allen nachweisen. Sowas von Betrug!!!! Quelle: https://goo.gl/maps/e7iToL2nJhHBj1XV8

2. Kritisch: Preis-Leistungs-Verhältnis, Professionalität, Qualität, Reaktionsschnelligkeit bei Anfragen

Mir wurde bei einem Gewinnspiel 8 Zeitschriften kostenlos versprochen die man nicht kündigen muss. Nach den den 8 Zeitschriften kamen aber weitere mit Zahlungsschein, Mahnbescheid und später inkasso. Lügen, Falschheit und Abzocke, das ist eine Frechheit! Quelle: https://goo.gl/maps/kkQFTeKkvsvDQ1Vs5

! Wir möchten an dieser Stelle erneut darauf hinweisen, dass wir die oben getroffenen Aussagen weder bestätigen noch verneinen können. Unser Bericht dient zur Dokumentation und zur Information.

Hilfe bei Inkassoforderungen

Wir helfen Betroffenen bei Zahlungsaufforderungen, unsere angeschlossenen Rechtsanwälte unterstützten in der Vergangenheit erfolgreich unsere Mitglieder. Hier ein paar allgemeine Tipps, was Sie bei Inkassoforderungen beachten können:

  • Prüfen Sie den Vorwurf – wurde tatsächlich eine Rechnung nicht gezahlt o.ä.?
  • Prüfen Sie das Inkassounternehmen – ist es seriös?
  • Widersprechen Sie der Forderung, sofern die Forderung unberechtigt ist

Wir helfen Ihnen bei diesen Punkten. Einfach melden!

Kontakt mit Verbraucherdienst e.V.

Haben Sie ebenfalls Erfahrungen mit der VSR Verlag Service GmbH gemacht? oder gar eine Zahlungsaufforderung durch die Allgemeiner Debitoren- und Inkassodienst GmbH erhalten? Wir bieten allgemeine Infos via E-Mail und Telefon:

TEL: 0201-176 790

E-Mail: kontakt@verbraucherdienst.com

WhatsApp (Keine Anrufe, nur Chat): +491628033374

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten. Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Dieser Artikel basiert auf den uns gemeldeten Informationen, Zitaten und den im Artikel genannten Quellen und spiegelt nicht unsere Auffassung wieder. Soweit es ist uns möglich ist, haben wir diese sorgfältig geprüft. Testbestellungen oder sogenannte Lockvogel-Anrufe erfolgten nicht. Sollten Sie der Meinung sein, dass uns wesentliche Punkte zum Sachverhalt unbekannt sind, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com