Posts mit dem Label Ideo Labs GmbH werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Ideo Labs GmbH werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 14. Juni 2019

Über die Portale der D.I.E. GmbH – ehemals Ideo Labs GmbH

Verbraucherdienst berichtete bereits mehrfach über den möglichen Abschluss eines Abos auf einem der zahlreichen Dating-Portale der Ideo Labs GmbH. Mittlerweile ist die Firma aus Monheim unter einen neuen Namen bekannt: D.I.E. GmbH.

Titel: Über die Portale der D.I.E. GmbH – ehemals Ideo Labs GmbH

D.I.E. GmbH: Kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaften als Abo


Digital Interactive Experiences – dafür stehen die Initialen D.I.E. der Firma aus Monheim. Auf ihren vielen Internetportalen zum Thema Dating besteht für Besucher die Möglichkeit, sich kostenlos zu registrieren. Zu diesem Zweck müssen Angaben wie Geschlecht und E-Mailadresse eingegeben sowie ein Häkchen bei dem Feld „Ich akzeptiere die AGB & Datenschutzbestimmungen“ setzen.

Wie bei allen Internetverträgen ist es sinnvoll, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorab zu lesen. Dort erfahren Besucher der Seite, dass es nach der kostenlosen Anmeldung zu einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft auf dem jeweiligen Portal kommen kann. Uns liegen mehrere Zahlungsaufforderungen von der D.I.E. GmbH als E-Mail vor, in denen scheinbar noch offene Mitgliedsbeiträge eingefordert werden.

Forderung des Mitgliedsbeitrags in Höhe von 89,90 EUR


In einer vorliegenden Mail der D.I.E. GmbH schreibt die Monheimer Firma, dass bislang auf vorherige Mahnungen nicht reagiert wurde und somit der Mitgliedsbeitrag einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft weiterhin ausstehen würde. Es wurden laut der Mail die persönlichen Daten sowie die IP Adresse des Anschlusses gespeichert, somit habe sich der Besucher nach Anerkennung der AGB dem Vertragsabschluss zugestimmt.

Gefordert wird ein Betrag in Höhe von 89,90 EUR zuzüglich 10,00 EUR, zahlbar innerhalb einer Woche. Sollte eine Zahlung weiterhin ausbleiben, so droht das Unternehmen mit weiteren gerichtlichen Schritten.

Liste der bekannten Dating-Portale


Die D.I.E. GmbH aus Monheim betreibt zahlreiche Portale, die sich hauptsächlich auf das Thema „Casual Dating“ berufen. Folgende Webseiten sind uns derzeit bekannt (Stand 13.06.2019)


  • 4.dating
  • 6.dating
  • c.dating
  • s.dating
  • click-and-date.de
  • dateformore.de
  • just-date.de
  • flirt-lounge.com
  • flirtdate18.com
  • daily-date.de
  • million-dates.com
  • daily.dating
  • flirtygirls.de
  • lol-date.de
  • now-date.de
  • mega.date
  • wow-date.de
  • wowdate.de
  • only-dates.de

Letzte Mahnung via Email


Uns liegt eine aktuelle Mahnung der D.I.E. GmbH vor, die via E-Mail versandt wurde. So schreibt die Firma, dass auf bisherige Mahnungen nicht reagiert wurde und somit weiterhin der Mitgliedsbeitrag für die Nutzung des Portals S.Dating ausstehen soll. Letztmalig wird der Empfänger zur Zahlung aufgefordert. Wird der Betrag nicht innerhalb einer gewissen Frist beglichen, droht die Eröffnung eines gerichtlichen Mahnverfahrens.

Scan: Letzte Mahnung via E-Mail / D.I.E. GmbH / Mai 2019
Letzte Mahnung via E-Mail / D.I.E. GmbH / Mai 2019


Hilfe bei D.I.E. GmbH und Abos bei Dating-Portalen


Haben Sie auch Erfahrungen mit der D.I.E. GmbH und/oder haben eine überraschende Rechnung für die Nutzung eines Dating-Portals erhalten? Oder haben Sie gar schon eine Zahlungsaufforderung durch ein Inkasso-Unternehmen erhalten? Über unsere Kontaktmöglichkeiten erhalten Sie erste allgemeine Informationen.

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Mittwoch, 24. Januar 2018

Über das Dating-Portal „C.Dating“ der Ideo Labs GmbH

Ein Verbraucher wandte sich mit seinen Erfahrungen bezüglich des Dating-Portals „C.Dating“ an uns. Das Portal wird betrieben von der Firma Ideo Labs GmbH aus Berlin, über die wir bereits 2015 im Zusammenhang mit einer anderen Dating-Seite („DateForMore“) berichteten. Seit dem hat sich einiges getan. So entschied das Landgericht Berlin 2016, dass die Ideo Labs GmbH nicht genügend über das Kündigungs- und Widerrufsrecht informierte. Wie schaut es 2017 auf „C.Dating“ aus?

Beitragsbild: Über das Dating-Portal „C.Dating“ der Ideo Labs GmbH

Ein weiteres Dating-Portal der Ideo Labs GmbH


„C.Dating“ heißt ein aktuell angebotenes Dating-Portal der Firma Ideo Labs GmbH, Berlin. Geworben wird mit dem Slogan „Die heißesten Dates im Netz“ und einer kostenlosen Registrierung. Bereits hier sollten interessierte Verbraucher auf die Wortwahl achten: eine kostenlose Registrierung ist nicht gleichbedeutend mit einer kostenfreien Nutzung.

Ein Mitglied des Verbraucherdienstes machte uns auf das Portal „C.Dating“ aufmerksam. Zwar ist uns der Betreiber, die Ideo Labs GmbH, aus einem Beitrag mit dem Namen „Dateformore | Kündigung | Kostenfreies Probe-Abo?“ bekannt, aber C.Dating (http://www.c.dating/) war uns neu.

Während der Recherche mittels gängiger Suchmachinen stießen wir auf auf Suchergebnisse wie „C.Dating Abzocke“ und „C.Dating Account löschen“ (Stand 23.01.18). Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass unzufriedene Kunden sich via Internet informieren wollen.

C.Dating – Ein Blick ins Kleingedruckte


Im Jahr 2016 entschied das Landgericht Berlin in einem Rechtsstreit zwischen der Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die Ideo Labs GmbH, dass „unzureichend über Kündigungs- und Widerrufsrecht“ informiert wurde. (Quelle: vzbv.de: Dating-Portale müssen klar über Kündigungsfrist und Widerrufsrecht informieren) Das Unternehmen soll mit einer 14-tägigen Premium-Mitgliedschaft zum Preis von 1 EUR geworben haben. Der Vertrag verlängerte sich laut der Verbraucherzentrale jedoch automatisch um sechs Monate zum Preis von 89,90 Euro im Monat, sofern der Kunde nicht fristgemäß kündigt. Dies soll nur ersichtlich gewesen sein, wenn das sogenannte „Kleingedruckte“, sprich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (ABG) beachtet wurden.

Die Ideo Labs GmbH gibt in seinen AGB an, dass sie „lediglich die Bereitstellung von digitalen Inhalten“ schuldet. Das bedeutet, dass dies keine „erfolgreiche Kontaktvermittlung“ gewährleistet. Wie bereits beschrieben: eine kostenlose Registrierung (!) ist jederzeit möglich. Interessierte Verbraucher haben aber möglicherweise damit nur eingeschränkte Möglichkeiten bei der Nutzung von „C.Dating“, wenn sie das Portal kostenlos nutzen wollen.

Des Weiteren ist dort zu lesen:
„Der Rechnungsbetrag ist für den gewählten Zeitraum im Voraus zu leisten. Sollte der Kunde bei Ratenzahlung mit der teilweisen oder vollständigen Zahlung einer fälligen Rate in Verzug kommen, wird die gesamte Restforderung fällig.“

und

„Der Anbieter behält sich vor, bei Nichtzahlung oder Zahlungsverzug durch den Kunden Inkassounternehmen zu beauftragen und diese Kosten vom Kunden einzufordern. Der Anbieter behält sich darüber hinaus vor, Verzugszinsen zu erheben, deren Höhe sich nach den gesetzlichen Bestimmungen richtet.“

Diese Angaben sind keine leeren Drohungen. In der Vergangenheit lagen Verbraucherdienst e.V. Zahlungsaufforderungen von dem Inkassounternehmen Jedermann Inkasso für „DateForMore“ vor.

Hilfe bei Ideo Labs GmbH und „C.Dating“


Haben Sie auch Erfahrungen mit der Ideo Labs GmbH und/oder haben eine überraschende Rechnung für die Nutzung des Portals „C.Dating“ erhalten? Oder haben Sie gar schon eine Zahlungsaufforderung erhalten? Über unsere Kontaktmöglichkeiten erhalten Sie erste allgemeine Informationen.

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Donnerstag, 10. September 2015

Jedermann Inkasso GmbH: Mahnung für Dateformore von Ideo Labs

Laut Aussagen von Verbrauchern treibt die Jedermann Inkasso GmbH für das Dating-Portal Dateformore ein. Die Betreiberfirma des Flirtportals - Ideo Labs GmbH aus Berlin - beauftragt zur Beitreibung offener Forderungen mittels Mahnungen die Inkassofirma aus Österreich. Neben der Webseite dateformore.de bietet die Betreiberfirma Ideo Labs die Flirt-Portale zuuyo.de, just-date.de und daily-date.de an. Auch auf diesen Portalen können sich zukünftige Kunden über eine 1-EUR-Probemitgliedschaft anmelden. Nach der Testphase wird der Vertrag jedoch teurer. Sollte ein Abonnent die Mitgliedsbeiträge nicht zahlen, existiert das Risiko, eine Mahnung hinsichtlich der Nichtzahlung zu erhalten.

Jedermann Inkasso | GmbH | Mahnung für Dateformore von Ideo Labs

Mahnung von der Jedermann Inkasso GmbH für Dateformore von Ideo Labs


Wird ein nicht gezahlter Monatsbeitrag für das Kennenlern-Portal Dateformore nicht rechtzeitig gezahlt, schaltet die Betreiberfirma Ideo Labs GmbH das Inkassounternehmen  ein. Durch die Jedermann Inkasso GmbH wird ein nicht bezahlter Geldbetrag über 89,90 EUR zu einer Gesamtforderung von 166,68 EUR. Der hohe Geldbetrag setzt sich aus der geforderten Zahlung über 89,90 EUR, den Mahnkosten über 10 EUR, den Inkassokosten über 58,50 EUR sowie aus einer Auslagenpauschale über 7,50 EUR zusammen. Wird die festgesetzte Frist von dem Empfänger allerdings ignoriert, droht Jedermann Inkasso GmbH in der Mahnung die offene Geldforderung über dem Gerichtsweg gegenüber dem Schuldner geltend zu machen.

Vorsicht bei einer kostenlosen Probemitgliedschaft auf der Flirt-Plattform Dateformore


Oft ignorieren Verbraucher die AGB (Stand 10.09.2015) bei diversen Dating-Portalen (wie zum Beispiel bei der Flirt-Plattform Dateformore), wenn dieser eine fast kostenlose Probemitgliedschaft abschließt. Nach der Probemitgliedschaft (14 Tage für 1 EUR) bei der Flirt-Plattform Dateformore schließt sich jedoch automatisch ein reguläres kostenpflichtiges Abo an, sollte dieses von dem Verbraucher nicht vorher gekündigt werden. Die Vertragslaufzeit des kostenpflichtigen Abos bei dem Flirt-Portal beträgt durch die automatische Verlängerung mehrere Monate. Dann fallen für den Flirtbegeisterten leider Geldbeträge über mehrere Hundert EUR an. Bei einer Nichtzahlung wird die Jedermann Inkasso GmbH aus Salzburg eingeschaltet, um den Betrag beizutreiben. Zusätzlich müssen hohe Zusatzkosten von dem Schuldner bezüglich der Mahnung von der Jedermann Inkasso GmbH gezahlt werden. Nach dem Rechtsdienstleistungsregister darf die „Jedermann Inkasso GmbH Zweigniederlassung Deutschland“ (Große Hardewiek 22a / Cuxhaven) Inkassodienstleistungen in Deutschland offiziell beitreiben.

Haben Sie Fragen zu der Jedermann Inkasso GmbH?


Haben Sie noch Fragen zu Ihrer Mahnung von der Jedermann Inkasso GmbH aus Österreich? Sollen Sie ebenso eine hohe Geldforderung für einen nichtbezahlten Monatsbetrag bei dem Flirt-Portal Dateformore von der Ideo Labs GmbH zahlen?

Bereit im Juli 2015 berichtete Verbraucherdienst e.V. über die Dateformore:
http://verbraucherdienst.blogspot.de/2015/07/dateformore-kuendigung.html

Sie erreichen uns in unseren Räumlichkeiten von Montag bis Freitag 8 – 17 Uhr

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.


Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.