Dienstag, 30. Juni 2015

Deutsches Branchenbuch Online | www.dbbonline.de

„Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Unser Branchenportal eine leicht zu bedienende Adresssuchmaschine, die es jedem Unternehmen ermöglicht, sich auch ohne eigene Internetpräsenz im World Wide Web zu platzieren. Gewerbetreibende erhalten durch uns die Möglichkeit, Ihre Firmendaten langfristig und effektiv für Interessenten zugänglich zu machen.“

Das Werbeversprechen für Deutsches Branchenbuch Online (www.dbbonline.de)


Mit diesem vollmundigen Werbeversprechen wirbt die Online Branchen Verlag Ltd. (OBV Ltd.) aus dem britischen Margate, einer südenglischen Stadt an der nördlichen Küstenlinie der Isle of Thanet. Mitglied sein heißt –  nicht hilflos zu sein.

Zielgruppen sind Gewerbetreibende, Unternehmer und Selbstständige


Zielgruppen eines kostenpflichtigen Eintrags in das Online-Portal sind Gewerbetreibende, Selbstständige und Unternehmer. Verbraucherdienst e.V. fiel bei der Recherche zu diesem Artikel für Branchenbuch Online (www.dbbonline.de) einiges auf.

Homepage | www.dbbonline.de | 23.06.2015

249 Euro für einen Eintrag für ein Jahr ohne automatischer Verlängerung


Laut der vorliegenden Rechnung soll der Gewerbetreibende für einen Eintrag einen Geldbetrag über 249 Euro (Laufzeit ein Jahr) bezahlen. Die Eintragung in www.dbbonline.de, eine kostenfreie Eintragung in gelbe-seiten.de sowie die „Generierung Ihrer Firmendaten in über 500 Suchmaschinen zur direkten Auffindbarkeit“ sollen zum Serviceumfang des kostenpflichtigen Gewerbeeintrags gehören. Der Posten „ohne automatische Verlängerung“ wird mit einem Einzelpreis bzw. Gesamtpreis von „0,00€“ dem Gewerbetreibenden berechnet, ist sogar kostenlos bzw. umsonst!

Empfänger des Geldbetrags ist eine RENTEL MANAGEMENT LTD


Der zu zahlende Betrag für das Portal Deutsches Branchenbuch Online (www.dbbonline.de) soll auf ein Konto der Volksbank Welzheim (BIC: GENODES1WEL) von den Selbstständigen überwiesen werden. Quelle: http://bankleitzahlen.onlinestreet.de/bic/GENODES1WEL. Als Empfänger wird eine RENTEL MANAGEMENT LTD auf dem Schriftstück angegeben, da die Rechnung von Branchen Verlag Ltd. (OBV Ltd.) abgegeben wurde. Die Rechnung für einen Eintrag in das Branchenbuch sei „mit schuldbefreiender Wirkung“ (siehe Erläuterung bei Wikipedia) von den Gewerbetreibenden zu überweisen. Wer sich hinter dem Empfänger des Geldbetrags verbirgt, konnte vom Verbraucherdienst e.V. nicht nachvollzogen werden. Der ausstehende Betrag über 249 Euro soll außerdem innerhalb einer Frist von 10 Tagen beglichen werden.

Firmendaten des Gewerbetreibenden in über 500 Suchmaschinen?


249 Euro für einen Firmeneintrag in das Portal Deutsches Branchenbuch Online (www.dbbonline.de) ist doch schon ein stolzer Betrag! Dabei ist anzumerken, dass ein Basiseintrag in das bundesweit bekannte Branchenbuch „Gelbe Seiten“ der DeTeMedien generell kostenfrei ist. Von dem „schwammigen“ Nutzen der sogenannten Generierung der Firmendaten in über 500 Suchmaschinen ganz zu schweigen. Auch hier wird dem Gewerbetreibenden nicht weiter erläutert, um welche Suchmaschinen es sich dabei handelt! Ist es die bekannte Google-Suchmaschine? Die ist doch sowieso kostenlos! Um welche weiteren 499 Suchmaschinen ist hier die Rede? Der Gewerbetreibende bleibt bei diesen ungenauen Informationen bezüglich des Branchenbuchs Deutsches Branchenbuch Online (www.dbbonline.de) ganz klar im Unklaren. Mitglied sein heißt –  immer auf den aktuellen  Stand zu sein.


Deutsches Branchenbuch Online | Rechnung | 09.06.2015

Haben Sie auch einen Vertrag mit dem Branchenbuch abgeschlossen? Verbraucherdienst e.V. informiert auch Gewerbetreibende mit einer unverbindlichen Ersteinschätzung. Unverbindlicher Telefon- bzw. E-Mail-Kontakt ist möglich.


Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com