Freitag, 28. Juli 2017

Arztverzeichnis Regional, München: Offerte für einen Firmeneintrag erhalten?

Das Arztverzeichnis Regional aus München schickte einer Praxis für Allgemeinmedizin eine Offerte via Fax für einen „Grundeintrag“ in ein Branchenbuch speziell für Ärzte und Praxen. Mehr als 700 EUR soll ein solcher Eintrag kosten. Hier erfahren Betroffene, wie sie reagieren können.

Arztverzeichnis Regional, München: Offerte für einen Firmeneintrag erhalten?

Offerte für Eintrag auf www.arztverzeichnis-regional.net


Es wurde eine Offerte von der Arztverzeichnis Regional SRL an eine Praxis für Allgemeinmedizin geschickt, die uns aktuell vorliegt. In dieser Offerte wird den dort tätigen Ärzten ein „Grundeintrag“ in das Branchenverzeichnis „ Arztverzeichnis Regional“ angeboten. Ein solcher Eintrag soll neben der Kontaktadresse samt Anfahrt auch die Fachrichtung darstellen. Diese liegen den Anbietern bereits vor, sodass bekannte Daten der Praxis bereits vorgedruckt auf dem Formular erkennbar sind (siehe Bild). Über dieser Datenübersicht ist der Hinweis zu lesen: „Bitte Daten überprüfen und ggf. ergänzen“.

Neuauftrag statt Überprüfung


Jedoch handelt es sich bei diesem Formular um kein Korrekturfax oder einen Datenabgleich, sondern um einen Neuauftrag. Die Arztverzeichnis Regional SRL versucht auf diese Art und Weise mit der jeweiligen Praxis einen Vertrag für einen Eintrag abzuschließen – die Dauer eines solchen „Grundeintrags“ beträgt zwei Jahre.

Der Vertrag verlängert sich sogar um ein weiteres Jahr, sofern nicht drei Jahre vor Vertragsende schriftlich gekündigt wird. Leider schickte die Praxis für Allgemeinmedizin das Formular zurück, die Folge ist ein kostenpflichtiger Eintrag das Portal www.arztverzeichnis-regional.net.

Offerte | Arztverzeichnis Regional | 13.06.2017
Offerte | Arztverzeichnis Regional | 13.06.2017


Widerruf nicht möglich


Die Gemeinschaftspraxis wollte ihr Recht auf Widerruf nutzen und wandte sich schriftlich an die Arztverzeichnis Regional SRL. Diese antworteten folgendes: „Wir haben den Vorgang explizit auf Gültigkeit geprüft, einen Fehler bei der Antragsannahme konnten wir nicht feststellen. (…) Bitte beachten Sie, dass beim Abschluss von Geschäftsverträgen weder ein Rücktritts- noch ein Widerrufsrecht besteht. (…) Ein Rücktritt aus dem Vertrag in Hinblick auf die schon erfolgte Veröffentlichung ist somit nicht möglich“.

Abschließend weißt das Unternehmen darauf hin, dass der noch offene Betrag für diesen Eintrag innerhalb der Frist zu begleichen sei.

Rechnungen, Zahlungserinnerungen und Mahnungen


Ein Grundeintrag in das Portal www.arztverzeichnis-regional.net soll insgesamt 792,00 EUR kosten. Wir schauten uns einen solchen Eintrag mal genauer an. Neben den üblichen Kontaktdaten und der Fachrichtung, die man unter Umständen auch in den „Gelben Seiten“ finden könnte, ist ein Link zur Homepage und eine Lokalisierung via Google-Maps der Gemeinschaftspraxis zu finden. Bilder, Videos und „Zusätzliche Informationen“ sind nicht eingetragen.

Das Portal wirbt mit der Aussage „Jetzt noch schneller finden und gefunden werden“. Ob und wie so ein Eintrag für Arztpraxen, Fachärzte und Mediziner nützlich ist, soll an dieser Stelle nicht beurteilt werden.

Die Gemeinschaftspraxis erhielt aufgrund ausbleibender Zahlungen im Anschluss an die erste Rechnung weitere Zahlungsaufforderungen - und sogar eine „letzte Mahnung“. Die Summe blieb in all den Forderungen unverändert bei 792,00 EUR und wurden jeweils im Abstand von sieben Tagen verschickt.

Mahnung | Arztverzeichnis Regional | 26.07.2017
Mahnung | Arztverzeichnis Regional | 26.07.2017


Arztverzeichnis Regional SRL, München und Bukarest


Als Firmensitz war auf dem ursprünglichen Fax die rumänische Hauptstadt Bukarest angegeben. Doch mit der ersten Stellungnahme zum nicht erfolgten Widerruf tauchte ein neue Adresse im Briefkopf auf: und zwar ein Service-Center in München. Unter der Adresse ist eine Filiale von Mail Boxes Etc. zu finden, das „weltweit größte Franchisenetzwerk für Versand-, Verpackung-, Grafik- und Druckdienstleistungen für Geschäfts- und Privatkunden“. Dort ist es unter anderem für Firmen wie Arztverzeichnis Regional SRL möglich, Büroservice-Dienstleistungen und Postversand zu betreiben.

Rechnung bekommen? Hilfe bei Arztverzeichnis Regional SRL


Haben Sie Formular zurückgesandt? Haben Sie auch eine Rechnung für einen Grundeintrag erhalten? Gerne helfen wir betroffenen Ärzten und Medizinern weiter. Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für erste allgemeine Informationen:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com