Posts mit dem Label Europe REG Services Ltd werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Europe REG Services Ltd werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Hunter Forderungsmanagement GmbH | German Collection Service Financial Pro GmbH

Über das Inkassobüro Hunter Forderungsmanagement GmbH aus Berlin berichtete Verbraucherdienst e.V. bereits im Jahr 2015. Die Hunter Forderungsmanagement GmbH trieb damals Forderungen für die Firmen GES Registrat GmbH und Europe REG Service Ltd. ein.

Aus Hunter Forderungsmanagement GmbH wird German Collection Service Finanzial Pro GmbH

German Collection Service Financial Pro GmbH fordert für Europe REG Service Ltd.


Es gibt Neuigkeiten bezüglich einer Firma, über die Verbraucherdienst e.V. berichten konnte. Das Inkassobüro Hunter Forderungsmanagement GmbH ist heute als German Collection Service Financial Pro GmbH (GCS Financial Pro) tätig.

Betroffene Gewerbetreibende der Europe REG Service Ltd. erhalten für eine Registrierung unter Gewerbe-Meldung.de aktuell Zahlungsaufforderungen durch das German Collection Service Finanzial Pro GmbH. Die GCS Financial Pro verschickt im Auftrag der Europe REG Service Ltd. Zahlungsaufforderungen für nicht gezahlte Rechnungen. Eine solche Forderung der Europe REG Service Ltd. beläuft sich auf eine Höhe von 348,00 EUR zzgl. Zinsen – darüber hinaus sollen weitere 83,54 EUR an die German Collection Service Financial Pro GmbH als Geschäftsgebühr gezahlt werden. Somit wird eine Gesamtforderung in Höhe von  446,86 EUR geltend gemacht.

Dieses Inkassounternehmen war uns bisher noch nicht bekannt. Durch eine Prüfung im Online-Portal "Handelsregister" (handelsregister.de) ist ersichtlich, dass die vormals Hunter Forderungsmanagement GmbH seit dem 08.12.2016 (Amtsgericht Charlottenburg Berlin, Aktenzeichen: HRB 169581 B) als German Collection Service Financial Pro GmbH bekannt ist. Der Geschäftsführer wechselte laut eines weiteren Eintrags vom 11.10.2016 (Amtsgericht Charlottenburg Berlin,Aktenzeichen: HRB 169581 B). Offiziell ist es jetzt ein Tibor Mark Molnar aus St. Julians, Malta.

Kontakt mit Verbraucherdienst e.V.


Haben Sie auch Erfahrungen mit Zahlungsforderungen der German Collection Service Financial Pro GmbH oder der Europe REG Services Ltd. gemacht? Wir bieten Ihnen weitere allgemeine Informationen via Telefon oder Mail an:

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Mittwoch, 1. Juni 2016

Geschäftsmodell der DR Verwaltung AG durch die Bundesnetzagentur untersagt

Die Bundesnetzagentur hat den Trickformularen den Kampf angesagt. Mit zwei Bescheiden wurden der Firma DR Verwaltung AG nicht nur die Rufnummern gesperrt, sondern auch das Geschäftsmodell untersagt.



DR Verwaltung AG – Das Aus für „USTID NR.de“?


Die DR Verwaltung AG ist uns als „Deutsches Firmenregister zur Erfassung von Gewerbetreibenden“ bekannt, die Selbständige, Unternehmer und Freiberufler per Trickformular in das privat betriebene Online-Verzeichnis „USTID – Nr.de“ eintragen wollen – beziehungsweise wollten. Die Bundesnetzagentur hat der DR Verwaltung AG dieses dubiose Geschäftsmodell untersagt. Auf der Website der Bundesnetzagentur ist in einer aktuellen Meldungen zu lesen, dass dem Vorstand der DR Verwaltung AG (Siemensstr. 36, 53121 Bonn) und der Firma selbst Bescheide zugestellt wurden, die es untersagen „Angebotsschreiben mit oder ohne Begleitschreiben zu verschicken oder verschicken zu lassen“.

Weiter heißt es, dass neben den bisher genutzten Trickformularen auch der Versand mit vergleichbarem Inhalt bzw. Ausgestaltung unzulässig sei. Dies dürfte nach der Einschätzung von Verbraucherdienst e.V. das Ende des Geschäftsmodells der DR Verwaltung AG bedeuten. Gewerbetreibende erhielten von dieser Firma in der Vergangenheit Faxschreiben, die durch ihre Aufmachung an behördliche Schreiben erinnerten. Dass es sich dabei um eine Offerte handelte, die bei Rücksendung zu einem Eintrag in das Verzeichnis „USTID-NR.de“ führt, war für einige Gewerbetreibende nicht auf dem ersten Blick erkennbar. Ein solcher Eintrag sollte pro Jahr 398,88 EUR brutto kosten – ohne nennenswerte Gegenleistung.

DR Verwaltung AG telefonisch nicht mehr erreichbar


Auch die Telefonnummern wurden von Bundesnetzagentur gekappt. Bereits seit Dezember 2015 wurden die Abschaltung jener Nummern angeordnet, die mit der DR Verwaltung AG in Verbindung stehen. Auf diese Art und Weise sollten Zahlungen unterbunden werden, damit Gewerbetreibende vor dieser Kostenfalle geschützt werden können; schließlich kann das Bonner Unternehmen keine Faxschreiben mehr versenden oder gar empfangen.

Die Bundesnetzagentur hat auch ein weiteres Geschäftsmodell einer Firma im Visier, über die wir bereits berichteten. So wurden auch Abschaltung der Rufnummern des Unternehmens Europe Reg Services Ltd. (Gerichtsweg 2, 04103 Leipzig) angeordnet. Die Betreiber des Portals „Gewerbe-Meldung.de“ verschicken Schreiben, die Hinweise wie "Eilige Mitteilung" und " Zentralisierung gewerblicher Daten" enthielten. Mit der Abschaltung wird sich das Geschäftsmodell der Europe Reg Services Ltd. möglicherweise auch bald erledigt haben.

Diese Untersagen und Anordnungen durch die Bundesnetzagenturen könnten bedeuten, dass dubiose Firmen sich demnächst im Ausland ansiedeln, um ihre fragwürdigen Geschäftsmodelle möglicherweise weiter betreiben zu können.


Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.


Haben Sie auch ein Fax und oder eine Zahlungsaufforderung durch die DR Verwaltung AG für "Ustid-Nr.de" und/oder von Rurope REG Services Ltd. für "Gewerbe-Meldung.de" erhalten? Nehmen Sie Kontakt auf, um weitere allgemeine Informationen zu erhalten.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Freitag, 26. Februar 2016

Warnung vor Gewerbe-Meldung.de | Neues zu Europe REG Services Ltd.


Derzeit finden sich zahlreiche Schreiben der Firma europe reg services aus Leipzig in den Briefkästen der Verbraucher. Diese Briefe unterscheiden sich meist nur durch die Angabe der Stadt und wirken auf dem ersten Blick amtlich. Sollten Sie das Formular ausfüllen und zurückschicken, kommen hohe Kosten auf Sie zu.


Gewerbe-Meldung.de – Nur eine Abofalle?


Ein Brief von der Firma „europe reg services“ mit dem Betreff „Eilige Mitteilung – Zentralisierung gewerblicher Daten“ erreicht derzeit viele Verbraucher und Gewerbetreibende in ganz Deutschland. Die Schreiben unterscheiden sich nur durch die jeweilige Kennzeichnung der Stadt des Empfängers. So würde ein Brief an unseren Verbraucherdienst e.V. übertitelt sein mit: Essen.Gewerbe-Meldung.de.

Wir berichteten bereits zuvor über die Firma Europe Reg Services, doch handelte es sich bisher um anders gestaltete Formulare. Die aktuellen Schreiben wirken amtlich und sind mit einem kleinen Adler, der anscheinend an den Bundesadler erinnern soll, in der linken oberen Ecke versehen. Die Gewerbe-Meldung.de ist weder eine offizielle oder gar behördliche Einrichtung, viel mehr handelt es sich bei diesem Brief um eine Abo-Falle. Es warnen auch diverse Tageszeitungen, wie zum Beispiel die Augsburger Allgemeine, das Oberpfalz Echo und auch die Plattform Netzwelt.de vor Gewerbe-Meldung.de


348 pro Jahr – bei einer Laufzeit von drei Jahren


Wer das Formular unbedacht und unterschrieben an europe reg services zurückschickt, geht einen Vertrag mit dem Unternehmen ein. Das bedeutet, dass insgesamt 1.044,00 EUR fällig werden – für eine Eintragung unter www.IHRWOHNORT.gewerbe-meldung.de. Dies ist eine Offerte, die Gewerbetreibende nicht beantworten müssen. Doch wird durch das offiziell wirkende Schreiben eventuell der Eindruck erweckt, dass dieses Formular amtlich ist und beantwortet werden müsste. In diesem Fall würde die Kostenfalle für Gewerbetreibende zuschnappen. Der großen Haken an der Sache: Gewerbetreibenden steht – im Gegensatz zu Verbrauchern – bei Vertragsabschlüssen kein zweiwöchiges Widerrufsrecht zu. Sollten Sie so ein Schreiben unterzeichnet und zurückgesandt haben, kommt womöglich eine Anfechtung in Frage. Nehmen Sie in so einem Fall mit uns Kontakt auf, damit wir Ihren Fall besprechen können.

Neue Rechnungen durch die AN-Meldung GmbH


13.05.2016 - Aktuell werden Rechnungen von einer Firma namens AN-Meldung GmbH aus Leipzig versandt. Diese wurden laut eigener Aussage mit der Abwicklung von Rechnungen und der Postannahme von der Europe REG Services Ltd. beauftragt und fordern für ein Jahr, (genauer Februar 2016-2017) die Zahlung von 414,12 EUR. Zu der Firma "AN-Meldung GmbH" ist uns leider nur wenig bekannt: Die Firma wurde September 2015 in das Handelsregister beim Amtsgericht Leipzig eingetragen. Als Unternehmensgegenstand ist „Büroservice und Rechnungsversand für andere Unternehmen“ eingetragen. Gegenwärtig ist die Website der Firma nicht aufrufbar (Stand 13.05.2016)

Rechnung | AN-Meldung GmbH
Rechnung von der AN-Meldung GmbH | 03.05.2016


Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.


Allgemeine Informationen erhalten Sie über unsere Hotline:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Montag, 16. November 2015

Europe REG Services Ltd | Gewerbe-Meldung

Zahlreiche Gewerbetreibende erhalten derzeit Fax-Formulare von der Europe REG Services Ltd., die das Portal „Gewerbe-Meldung“ betreiben. Übertitelt mit „Eilige Faxmitteilungen“ wird ein Fax an Firmeninhaber versandt, welches ein Eintragungsangebot in ein Branchenbuch beinhaltet. Wer das Fax unterschrieben zurückschickt bzw. sich einträgt, erhält eine hohe Rechnung.

Europe REG Services Ltd  Gewerbe-Meldung


Europe REG Services Ltd – Was steht in dem Fax?


Beim ersten Besuch auf der Website von „Gewerbe-Meldung“ (deutschland.gewerbe-meldung.de) wirkt die Aufmachung vertraut. Erinnert die Startseite doch sehr an die GES Registrat GmbH (gewerberegistrat.de), über die wir bereits berichteten.

Ein Fax der Europe REG Services Ltd wird im Briefkopf mit einem kleinen Adler verziert, der dem Schreiben einen amtlichen bzw. offiziellen Charakter verleiht. Gewerbetreibende sollen in diesem Fax die Daten zur ihrer Firma eintragen (Adresse, Branche, Internetadresse und mehr). Unterhalb der Eintragsfelder wird das Eintragungsangebot erläutert, welches besonders beachtet werden sollte:

„Es handelt sich nicht um ein gebührenfreies Register, sondern um ein kostenpflichtiges Angebot. (…) Es besteht bisher keine Geschäftsbeziehung. Durch die Unterzeichnung wird das Leistungspaket für drei Jahre verbindlich bestellt. Der Preis für das Leistungspaket beträgt 348 Euro netto zzgl. Umsatzsteuer pro Jahr.“

Das bedeutet im Klartext: Schickt ein Gewerbetreibender das Fax unterschrieben zurück, verpflichtet er sich zu einer Zahlung  von insgesamt 1242,36 EUR (1044,00 EUR zzgl. Umsatzsteuer) für einen drei Jahre gültigen Eintrag.

Auch verweist das Schreiben auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die hier nachlesbar sind: http://deutschland.gewerbe-meldung.de/agb

Faxmitteilung | Europe REG Services Ltd | 16.11.2015
Faxmitteilung | Europe REG Services Ltd | 16.11.2015


Gewerbe-Meldung: „Eilige Faxmitteilungen“ aus Malta


Bevor Gewerbetreibende im stressigen Geschäftsalltag das Fax unbedacht und unterschrieben zurücksenden, sollte die Notwendigkeit für das eigene Unternehmen sowie der Nutzen geprüft werden. Das von Europe REG Services Ltd. betriebene Branchenbuch Gewerbe-Meldung.de  bietet neben dem Standard-Eintrag auch einen noch kostspieligeren Bild-Eintrag. Ob diese Offerte tatsächlich für die Präsenz eines Gewerbes hilfreich ist, bleibt fraglich. Diese Meinung teilt auch das Landratsamt Dachau, die in einer Pressemitteilung über das Fax berichten.

Sollten Sie jedoch das Fax voreilig zurückgesandt haben und von den hohen Kosten für einen Branchenbucheintrag auf Gewerbe-Meldung  überrascht worden sein, können Sie sich gerne an uns wenden. Sie erreichen uns über unsere Hotline und auch via E-Mail. Mitglied sein heißt, ein Teil der starken Gemeinschaft zu sein.

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.


Allgemeine Informationen erhalten Sie über unsere Hotline:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.