Montag, 16. November 2015

Europe REG Services Ltd | Gewerbe-Meldung

Zahlreiche Gewerbetreibende erhalten derzeit Fax-Formulare von der Europe REG Services Ltd., die das Portal „Gewerbe-Meldung“ betreiben. Übertitelt mit „Eilige Faxmitteilungen“ wird ein Fax an Firmeninhaber versandt, welches ein Eintragungsangebot in ein Branchenbuch beinhaltet. Wer das Fax unterschrieben zurückschickt bzw. sich einträgt, erhält eine hohe Rechnung.

Europe REG Services Ltd  Gewerbe-Meldung


Europe REG Services Ltd – Was steht in dem Fax?


Beim ersten Besuch auf der Website von „Gewerbe-Meldung“ (deutschland.gewerbe-meldung.de) wirkt die Aufmachung vertraut. Erinnert die Startseite doch sehr an die GES Registrat GmbH (gewerberegistrat.de), über die wir bereits berichteten.

Ein Fax der Europe REG Services Ltd wird im Briefkopf mit einem kleinen Adler verziert, der dem Schreiben einen amtlichen bzw. offiziellen Charakter verleiht. Gewerbetreibende sollen in diesem Fax die Daten zur ihrer Firma eintragen (Adresse, Branche, Internetadresse und mehr). Unterhalb der Eintragsfelder wird das Eintragungsangebot erläutert, welches besonders beachtet werden sollte:

„Es handelt sich nicht um ein gebührenfreies Register, sondern um ein kostenpflichtiges Angebot. (…) Es besteht bisher keine Geschäftsbeziehung. Durch die Unterzeichnung wird das Leistungspaket für drei Jahre verbindlich bestellt. Der Preis für das Leistungspaket beträgt 348 Euro netto zzgl. Umsatzsteuer pro Jahr.“

Das bedeutet im Klartext: Schickt ein Gewerbetreibender das Fax unterschrieben zurück, verpflichtet er sich zu einer Zahlung  von insgesamt 1242,36 EUR (1044,00 EUR zzgl. Umsatzsteuer) für einen drei Jahre gültigen Eintrag.

Auch verweist das Schreiben auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die hier nachlesbar sind: http://deutschland.gewerbe-meldung.de/agb

Faxmitteilung | Europe REG Services Ltd | 16.11.2015
Faxmitteilung | Europe REG Services Ltd | 16.11.2015


Gewerbe-Meldung: „Eilige Faxmitteilungen“ aus Malta


Bevor Gewerbetreibende im stressigen Geschäftsalltag das Fax unbedacht und unterschrieben zurücksenden, sollte die Notwendigkeit für das eigene Unternehmen sowie der Nutzen geprüft werden. Das von Europe REG Services Ltd. betriebene Branchenbuch Gewerbe-Meldung.de  bietet neben dem Standard-Eintrag auch einen noch kostspieligeren Bild-Eintrag. Ob diese Offerte tatsächlich für die Präsenz eines Gewerbes hilfreich ist, bleibt fraglich. Diese Meinung teilt auch das Landratsamt Dachau, die in einer Pressemitteilung über das Fax berichten.

Sollten Sie jedoch das Fax voreilig zurückgesandt haben und von den hohen Kosten für einen Branchenbucheintrag auf Gewerbe-Meldung  überrascht worden sein, können Sie sich gerne an uns wenden. Sie erreichen uns über unsere Hotline und auch via E-Mail. Mitglied sein heißt, ein Teil der starken Gemeinschaft zu sein.

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.


Allgemeine Informationen erhalten Sie über unsere Hotline:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com