Freitag, 31. Januar 2020

ST.AR oHG: Über die Betreiber des Portals „Auftragsdepot24“

Das Internetportal „Auftragsdepot24“ von der Firma ST.AR oHG versucht zwischen Handwerkern und ihren Kunden zu vermitteln. Zu diesem Zweck werden kostenpflichtige "Testpakete" an jene Handwerker verkauft, die über das besagte Portal Anfragen erhalten wollen. Doch lohnt sich das Angebot?

Titel: ST.AR oHG: Über die Betreiber des Portals „Auftragsdepot24“

Was ist „Auftragsdepot24.de“?


Sicherheit, Exklusivität, Erfolg. Mit diesen starken Worten präsentiert sich die ST.AR oHG aus Rheda-Wiedenbrück. Die Firma betreibt das Portal „auftragsdepot24.de“ auf der für Besucher die Möglichkeit besteht, geeignete Handwerker für zu erteilende Aufträge zu finden. Diese Online-Suchanfrage soll für Auftraggeber kostenlos sein.

Damit die dementsprechenden Handwerker auch gefunden werden können, müssten diese sich zuvor im „Auftragsdepot24“ eintragen lassen. Um eine gewisse Anzahl an Auftragnehmern zu präsentieren, bietet die ST.AR oHG interessierten Handwerker ein "Testpaket" in dem Verzeichnis, um dementsprechende Anfragen zu erhalten. Dienstleistungen dieser Art sind nicht kostenlos. Laut der Facebook-Präsenz des Verzeichnisses soll aktuell eine sogenannte „Exklusive Anfragen-Zustellung mit Gebietsschutz“ teilnehmenden Handwerkern monatlich 19,99 EUR netto kosten. Ein Widerrufsrecht besteht laut den AGB nicht.

Wie hoch sind die Kosten für Auftragnehmer?


„Ablenkungen und Nebensächlichkeiten können Gründe für eine geminderte Wettbewerbsfähigkeit sein. Wir recherchieren für Sie nach potentiellen Kunden.“ schreibt die ST.AR oHG, Betreiberin von Auftragsdepot24. Ob die Firma aus Rheda-Wiedenbrück der geminderten Wettbewerbsfähigkeit ein Ende bereitet, kann und soll an dieser Stelle nicht beurteilt werden. Jedenfalls wird dem interessierten Handwerker folgendes Testpaket für die Nutzung der Dienstleistung vorgeschlagen:

Screenshot auftragsdepot24 / Jan 2020
Screenshot auftragsdepot24 / Jan 2020


3 Monate Testpaket Exklusive Anfragen-Recherche monatlich 19,90 EUR netto
23.68 EUR / 30 Tage

Weiter heißt es in dem Text, dass die Testphase innerhalb „der 3 Monate“ (welche? die ersten, die letzten?) mit einer Frist von 4 Wochen zum Laufzeitende kündbar sei. Danach verlängert sich der Vertrag um 12 Monate, verbunden mit einer monatlichen Investition von 39,90 EUR netto. Diesen Vertrag können Sie mit einer Frist von 6 Wochen zum Ende der Laufzeit kündigen.

Gewerbetreibende haben kein Widerrufsrecht


Was viele Gewerbetreibende unter Umständen nicht wissen, aber wissen sollten: bei B2B Geschäften besteht kein Widerrufsrecht. Das bedeutet, dass zum Beispiel kostenpflichtige Verträge mit einer gewissen Laufzeit auch fernmündlich abgeschlossen werden können – ohne das diese widerrufen werden können. Laut der Aussage der Betreiber werden keine Verträge am Telefon abgeschlossen, stattdessen haben die Kunden bzw. Handwerker haben die Möglichkeit, sich über ein Registrierungsformular anzumelden, um Dienstleistung zu nutzen.

Interessiert stellten wir im Zuge unserer Recherche Folgendes fest: Im Impressum der Webseite von ST.AR oHG sind zwei Namen als Gesellschafter aufgeführt. Einer der beiden Namen, Thomas S., ist kein Unbekannter. So ist uns sein Name im Zusammenhang mit dem Branchenbuch EBVZ und der mittlerweile aufgelösten Transparendo UG bekannt.

Kontakt zu Verbraucherdienst


Sind Sie Unternehmer, Freiberufler oder selbständig und haben Erfahrungen mit „auftragsdepot24“ oder der ST.AR oHG? Nutzen Sie zu diesem Zweck unsere Kontaktmöglichkeiten:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com