Posts mit dem Label Zypern werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Zypern werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 29. April 2019

Reisegewinn Zypern: Erfahrungen mit Fit Reiseservice GmbH

Die FIT Reiseservice GmbH lädt schriftlich ein, um eine „1-wöchige Erlebnis- und Kulturreise auf Zypern“ zu erleben. Angeblich sollen Empfänger eines solchen Schreibens an einer Gutschein-Aktion teilgenommen haben. Hier erfahren Sie mehr über die Hintergründe solcher Reise-Gutscheine.

Titel: Reisegewinn Zypern: Erfahrungen mit Fit Reiseservice GmbH

Gutschein-Aktionen von der FIT Reiseservice GmbH


„Packen Sie Ihre Koffer, Ihre Teilnahme hat sich gelohnt“ heißt in Teilnahmebenachrichtigungen versandt durch die Firma FIT Reiseservice GmbH aus Bremen. Der Inhalt kommt derweil bekannt vor: so sollen Empfänger solcher Schreiben an einer ungenannten „Gutschein-Aktion im Internet“ teilgenommen haben und nun mit einer „traumhaften Reise auf die Sonneninsel Zypern“ für zwei Personen beglückt werden. Die Reise soll laut der FIT Reiseservice GmbH einen Wert von insgesamt 799,00 EUR haben. Das schließt folgende Leistungen mit ein:

  • Flug zum „Traumziel“ und zurück zum gebuchten Flughafen
  • Hotel- und Flughafentransfers vor Ort
  • 7 Übernachtungen in exklusiven Top-Hotels im Doppelzimmer
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Busfahrten lt. Reiseverlauf mit qualifizierter deutschsprachiger Reiseleitung
  • exklusives Ausflugsangebot
  • Begrüßungscocktail im Hotel
  • 24 Stunden ärztliche Rufbereitschaft


Den Teilnahmebenachrichtigungen ist eine Karte beigefügt, auf der kein einziges Wort über einen „Gutschein“ verloren wird. Stattdessen sollen Empfänger sich mit der Karte zur einer einwöchigen „Erlebnis- und Kulturreise Zypern“ anmelden. Das bedeutet: mit Versendung dieser ausgefüllten und unterschriebenen Karte wird die Reise erst gebucht. Es können bei Antritt dieser Reise nach Nordzypern zusätzliche Kosten entstehen, die im Anschreiben auf den ersten Blick nicht unbedingt deutlich werden.

Reiseveranstalter ist Geomedia Tours GmbH


Teilnehmer einer solchen Reise müssen damit rechnen, dass der Reiseveranstalter Ausflugsfahrten anbietet, die zu Teppich-, Lederwarenfabriken, Schmuckhändlern oder weiteren Anbietern führen können. Geschulte Verkäufer können z.B. die Teilnehmer mit aggressiven Methoden zum Kauf von überteuerten Produkten drängen. Nicht selten hinterlassen solche Ausflüge den Eindruck einer Werbeverkaufsveranstaltung. Reiseveranstalter ist die Geomedia Tours GmbH.

Zahlreiche Verbraucher teilten uns ihre Erfahrungen und Meinungen zu den Themen „Gewinnspiel“, „Gutschein“ und „Traumreise Zypern“ mit. Es gibt sogar „Gewinner“, welche die Reise angetreten sind. Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu einer gewonnenen Zypern-Reise durch die Kompass-Holidays GmbH. Wichtig: trotz eines „Gewinns“ können Zusatzkosten entstehen. Für die Teilnahme an Aktivitäten - zum Beispiel Ausflüge oder Veranstaltungen - drohen ggf. je nach Art und Angebot zusätzliche Kosten. Ein „Gutschein“ für eine Reise haben sich die Empfänger der Schreiben von FIT Reiseservice GmbH gewiss anders vorgestellt.

Scan: Anschreiben FIT Reiseservice GmbH / April 2019
Anschreiben FIT Reiseservice GmbH / April 2019

Scan: Flyer "Zypern" FIT Reiseservice GmbH / April 2019
Flyer "Zypern" FIT Reiseservice GmbH / April 2019

Fragen zu Fit Reiseservice GmbH oder Geomedia Tours GmbH?


Empfänger einer Nachricht durch die FIT Reiseservice GmbH (Bremen) haben die Wahl, ob sie die Reise nach Zypern antreten wollen. Haben Sie bereits gezahlt oder sind Sie gar die Reise angetreten? Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema oder der Geomedia Tours GmbH? Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten.

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Erfahrungsbericht Kompass-Holidays GmbH: Zypern

Erfahrungsbericht Kompass-Holidays GmbH: Zypern

Viele Verbraucher meldeten sich bezüglich der Firma Kompass-Holidays GmbH, um ihre Erfahrungen mitzuteilen. So auch Frau S., die uns freundlicherweise einen ausführlichen Bericht über ihre angetretene Zypern-Reise über Kompass-Holidays zur Verfügung stellt. Viele "Gewinner" fragen sich nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung, was es denn mit dem Schreiben auf sich hat. Zu diesem Zweck veröffentlichen wir die Erfahrungen von Frau S.:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

leider habe ich zu spät von ihrer Warnung: Kostenfalle bzgl. Der Nordzypern-Reise Kenntnis erlangt.

Wie viele andere bin ich auch auf das Schreiben der Firma Kompass-Reisen von der angeblich gewonnenen traumhaften Reise zur Sonneninsel Zypern hereingefallen. (Beweis meine handschriftlich geschriebene Anschrift –irgendwo geklaut !)

Erst ca. 4 Tage vor der Reise bekamen meine Freundin und ich die Reiseunterlagen und erfuhren, dass es sich um eine Reise nach Nordzypern mit Zwischenlandung Istanbul handelt. Die lange Anreise im Billigflieger Pegasus (9 Uhr Abfahrt Bahnhof Sbr., Ankunft 3 Uhr nachts im Hotel, Hinflug ab Frankfurt) war lang und beschwerlich; die Hotels höchstens "Mittelklasse",z.T in schlechtem Zustand. Noch in der Nacht erklärte uns die Reiseleiterin vor ihrer Vorstellung, wir müssten unsere Ansprüche herunterschrauben, in Zypern gäbe es keine 5-6 Sterne-Hotels (was natürlich nicht stimmt!) Die zu zahlenden Ausflüge, erklärte sie, würden nicht in der angegebenen Reihenfolge durchgeführt, inhaltlich vorgestellt wurden sie nicht. Die Kosten hierfür betrugen das Doppelte der Angebote vor Ort.

Auch der Preis für das abendliche Büffet war zu hoch. Die subventionierte Reise (Gewinn für den bzw. die beiden Veranstalter), wird tatsächlich zum größten Teil von den Reise-Teilnehmern selbst gezahlt über den überhöhten Saison- und Flughafenzuschlag, den Kerosinzuschlag, den doppelten Preis der Tagesfahrten. Hätten wir an allen Fahrten teilgenommen, hätten wir ca. 700 € pro Person ausgegeben. Privat ist die Reise preiswerter zu organisieren.

Der Name der Airline blieb bis zuletzt unbekannt; auch die Hotels wurden namentlich nicht erwähnt. Die Rundreise ist eine Farce, da die beiden Übernachtungshotels nur 12 km entfernt voneinander liegen. Die tatsächliche "Kaffeefahrt" ins Steuerparadies Nordzypern soll Kunden zum Kauf überteuerter Waren anregen (Leder, Teppiche, Schmuck). Sie ist dem Zoll bekannt, sodass ich und meine Freundin in Stuttgart (Rückflug) dbzg. kontrolliert wurden. Es handelt sich also keineswegs um eine "gewonnene, kostenlose Traumreise", eher um ein alptraumhaftes Lügengebäude. Am Anreisetag wurden zwei Busse voll "Gewinner" ins Topset Hotel gebracht, das außer den Außenanlagen besonders am Strand (rostige wackelige Einstiegstreppen ins Meer) mit Zimmerservice und Essen noch akzeptabel war.

Das zweite Hotel, Simena Club ohne Zimmer-Service war hinsichtlich Kost und Logis und einem überchlorten Pool nicht akzeptabel.
Der größte Ärger dieser Erfahrung ist, dass ich gegenwärtig keiner Reiseausschreibung mehr trauen kann und dass wir leider wegen der überteuerten Tagesfahrten einige interessante Sehenswürdigkeiten nicht gesehen haben. Hätten wir vorab mehr Infos gehabt, hätten wir die Ausflüge privat preiswert (per örtlichen Bussen oder mit Miet-Auto) organisieren können. Es bestand auch keine Möglichkeit sich vor den Besichtigungen der Luxus-Fabriken zu drücken.

Die angefügten Kosten der Tagesausflüge als Aushang in den Hotels. Die Reise zur Halbinsel Karpas kostete und nicht 35 € sondern 70 €. Es wurde nur eine Sehenswürdigkeit angefahren, das Inclusiv-Mittagessen war schlicht, die Getränke selbst zu bezahlen.
Außerdem wurde pro Fahrt ein Trinkgeld für Fahrer (wechselte täglich) und Reiseleiterin erwartet, sogar die Höhe war schriftlich vorgegeben."

Informationen zu Kompass Holidays GmbH


Sind Sie auch eine Reise mit der Kompass Holidays GmbH angetreten? Wir bieten Betroffenen allgemeine Informationen zu diesem Thema. Nehmen Sie Kontakt auf:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.
Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Freitag, 21. August 2015

Trend Media Ltd. | Anzeigenbetrug | Zypern

Aus Zypern kommt die Trend Media Ltd. mit ihrem Printprodukt „Informationsfolder“. Obwohl dieses Unternehmen ihren Firmensitz auf der Mittelmeerinsel Zypern hat, vermarktet diese Firma ein „altmodisches“ Anzeigenprodukt an deutsche Gewerbetreibende, Unternehmer und Selbstständige. Es handelt sich um eine klassische Print-Anzeige der Firma Trend Media Ltd. aus Zypern, die im Rahmen eines Informationsfolders verteilt werden soll. Was für ein Folder damit gemeint ist, bleibt dabei offen. Verbraucherdienst e.V. vermutet einen Anzeigenbetrug, da das Produkt nicht nachprüfbar ist.

Trend Media Ltd. | Anzeigenbetrug | Zypern

Trend Media Ltd. von der Mittelmeerinsel Zypern


Die sogenannte Anzeigen-Offerte wird von der Trend Media Ltd. aus Zypern (Lord Byron Street 61-63, Larnaka) vermarktet, die sich per Spam-Fax bei Gewerbetreibenden meldet. Diese sollen das Fax ausgefüllt und unterschrieben zurückschicken, Die Vermutung liegt nahe, dass sich die Anrufer der Trend Media Ltd. sich auf bereits geschaltete Anzeigen aus anderen Bereichen berufen, die der Gewerbetreibende in der Vergangenheit geschaltet hat. Infolgedessen soll eine Verlängerung durchgeführt werden. Mitglied sein heißt –  Abwehrkräfte zu stärken.

Hat der Gewerbetreibende das Spam-Fax nach Zypern zurückgeschickt, ist dieser leider in eine Kostenfalle getappt!

Anzeigenbetrug? Vier Auflagen kosten insgesamt 2.820 EUR


Die Anzeigen-Offerte in einem unbekannten „Informationsfolder“ von der Trend Media Ltd. kostet für den Gewerbetreibenden insgesamt 2.820 EUR netto (für vier Auflagen in zwei Jahren). Für eine Auflage eines „Informationsfolder“, bei dem die Auflagenanzahl nicht bekannt ist, werden 705,50 EUR verlangt. Der Nettopreis des „Informationsfolders“ beträgt zwar nur 399 EUR netto. Dazu kommen allerdings noch die Kosten für den Satz, Repro und Gestaltung (149 EUR), Farbe (129 EUR) und dem Versand (28,50 EUR) hinzu. Die Rechnung für den Informationsfolder soll der Gewerbetreibende innerhalb von zehn Tagen nach Erhalt bezahlen.

Nutzen Sie unser Verbrauchertelefon


Verbraucherdienst e.V. kann gerne bezüglich der Anzeigen-Offerte von der Trend Media Ltd. aus Zypern kontaktiert werden.  Über unsere Hotline oder per E-Mail ist unser eingetragener Verein erreichbar. Mitglied sein heißt –  rundum für Sie da zu sein.

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Montag, 29. Juni 2015

Kostenfalle? | Kompass-Holidays GmbH | Traumreise in die Türkei

Noch keinen Urlaub gebucht? Vielleicht haben Sie ja das vermeintliche Glück, eine Gewinnmitteilung der Kompass-Holidays GmbH im Briefkasten zu finden. Laut diesem Schreiben haben Sie beim Gewinnspiel „Strom“ eine „Traumreise“ in die Türkei gewonnen. Wenn das mal nichts ist! Dumm nur, wenn Sie sich nicht an die Teilnahme an einem Gewinnspiel erinnern.

Kompass Holidays GmbH - Gewinnspiel

Kompass-Holidays GmbH verschickt vermeintliche „Traumreisen“


Es klingt zu gut, um wahr zu sein. Sie haben einen Urlaub auf Balkonien satt und fischen stattdessen eine Mitteillung aus der Post, in der Sie eine Traumreise gewonnen haben. Laut dem Schreiben sollen Sie an dem Gewinnspiel „Strom“ teilgenommen haben. Aber weder davon, noch von der Firma hinter dem Schreiben – Kompass-Holidays GmbH – haben Sie je etwas gehört. Sollte dies der Fall sein, könnten Sie einer von vielen Verbrauchern sein, die derzeit ein solches Schreiben erhalten haben.

Die Kompass-Holidays GmbH hat ihren Sitz in Bremen. Laut des Impressums der Hompage kompass-holidays.com ist der derzeitige Geschäftsführer Herr O. Kein Unbekannter für Verbraucherdienst e.V., denn Herr O. war bis 2010 Geschäftsführer bei Geomedia GmbH - die Reiseveranstalter von M.E.I.E.R. Reisen. Vor deren Kostenfalle warnten wir bereits in einem Beitrag. Die Kompass-Holidays GmbH verkündet in ihren Gewinnmitteilungen folgenden Gewinn, der stark an die ehemaligen Gratisreisen in die Türkei erinnert:


"Hin- und Rückflug, 7x Übernachtung in 4 und 5 Sterne Hotels im Doppelzimmern, Frühstücksbuffett, deutschsprachige Reisebegleitung, alle Transfer zwischen Flughafen-Hotel-Flughafen sowie zwischen den Hotels, Begrüssungscocktail im Hotel. Exklusives Ausflugsangebot (siehe Prospekt) … (es fällt nur ein eventueller Flughafenzuschlag und/oder ein eventueller Saisonzuschlag an)".

Gewinnspiel „Strom“: Wie gewonnen, so zerronnen


Darüber hinaus melden die Stadtwerke Tübingen, dass es keinerlei Verbindungen zur Kompass-Holidays GmbH gibt. Die fragwürdigen Gewinnmitteilungen beinhalten ein Gewinnspiel, welches mit dem Stadtwerken Tübingen in Verbindung gebracht wurde. Ein Rätsel enthielt das Lösungswort „Strom“, welches bei Verbrauchern Verwirrung stiftete. Zahlreiche vermeintliche Gewinner meldeten sich bei den Stadtwerken Tübingen, um sich über den Gewinn der Traumreise in die Türkei zu informieren.

Dank einer aktuellen Meldung (17.06.2015) der Stadtwerke Tübingen können Sie sich hier ein Bild einer solchen Gewinnmitteilung der Kompass-Holidays GmbH machen.

Kompass Holidays GmbH - Gewinnspiel Zypern 2017


Update 19.09.2017: Eine Verbraucherin leitete eine aktuelle Broschüre der Kompass-Holidays GmbH weiter, in der eine Reise nach Zypern angepriesen wird. Dieser Reiseprospekt erinnert stark an den uns bekannten Prospekt, den wir in einem Beitrag ausführlich besprochen haben. Auch hier ist eine Postkarte für eine "Anmeldung & Reservierung: 8-tägige Flugreise nach Zypern"beigefügt. Das Anschreiben beginnt jedoch nicht mit "Gewinnspiel Strom", sondern mit: Ihre Teilnahme an der "Internet Gutschein" Auktion.

Reiseprospekt 2017 Zypern | Kompass Holidays GmbH
Reiseprospekt 2017 Zypern | Kompass Holidays GmbH

Kostenfalle Urlaub – Wichtige Informationen von Verbraucherdienst e.V.

Verbraucherdienst e.V. informiert Reisende vor Kostenfallen von Reiseanbietern wie Reisebüro M.E.I.E.R. oder anderen ähnlichen Anbietern, die per Spam-Mail an gutgläubige Verbraucher verkauft werden. Brauchen Sie noch weitere Informationen bezüglich ihrer gewonnenen Traumreise in die Türkei oder nach Zypern?

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.


Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch angeschlossene Rechtsanwälte durchgeführt.