Posts mit dem Label rumänien werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label rumänien werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 15. September 2015

Abzocke? | SNS Claims Service

Aktuell verschickt ein Inkassounternehmen namens „SNS Claims Service“ Mahnschreiben an diverse Verbraucher im Raum Brandenburg. Laut dem Schreiben werden 214,49 EUR gefordert – jedoch werden weder Gläubiger noch ein Grund für die Forderung genannt.

Abzocke?  | SNS Claims Service

Update 23.10.2015: Letzte Mahnung durch Excon Forderungsmanagement

SNS Claims Service verschickt dubiose Forderungen


Das vermeintliche Inkassobüro SNS Claims Service erregt derzeit bei Verbrauchern aus Brandenburg Aufsehen, da sie nicht nachvollziehbare Mahnschreiben versenden. Wie die Verbraucherzentrale Brandenburg berichtet, fordert SNS Claims Service einen Betrag über 214,49 Euro. Zahlt man nicht, werden zusätzliche Kosten sowie rechtliche Schritte angekündigt
Neben den fehlenden Angaben zur Forderung wird auch der Gläubiger nicht genannt. Die in dem Schreiben angegeben Kontodaten verweisen auf ein Konto in Rumänien. Dies erkennt man auch als Laie an der BIC Nummer (Länderkennung „RO“) und ist auch über das Internet zu erfragen. Mitglied sein heißt – Abwehrkräfte zu stärken.

SNS Claims Service | Mahnschreiben | 28.08.2015
SNS Claims Service | Mahnschreiben | 28.08.2015

Letzter Mahnbescheid von Excon Forderungmanagement


Aktuell liegt uns ein Mahnbescheid von "Excon Forderungs Management" vor. In diesem Schreiben, verlangt das Unternehmen, dass die "bekannte Forderung" bezahlt werden soll. Dabei handelt es sich um die zuvor versandte Forderung des SNS Claims Service, die ja auch bereits auf wichtige Angaben wie zum Beispiel den Gläubiger verzichteten. Des Weiteren wird gedroht, dass ein gerichtliches Mahnverfahren gegen dem vermeintlichen Schuldner eingeleitet wird.

Es scheint, als hätte sich in dieser Forderung von Excon SRL gegenüber dem Schreiben des SNS Claims Service ohnehin kaum etwas verändert - sogar die Anschrift ist identisch. Zusätzlich verweisen die Bankdaten, auf die ein Betrag von 249,49 EUR überwiesen werden soll, ebenfalls auf ein rumänisches Konto in Transsilvanien. Die Firma "Excon Forderungs Management" ist nicht im Rechtsdienstleistungsregister gelistet! Trotz einer ähnlichen Bezeichnung sind uns keinerlei Verbindungen zum eingetragenen Inkassobüro "EXCON Services GmbH" aus Neu-Isenburg bekannt.

Zahlungsaufforderung | Excon Forderungs Management | 23.10.2015
Zahlungsaufforderung | Excon Forderungs Management | 23.10.2015

Verbraucherdienst e.V. informiert bei fragwürdigen Mahnschreiben


Fanden Sie auch ein Schreiben von SNS Claims Service oder Excon Forderungsmanagement in Ihrem Briefkasten? Werden auch von Ihnen 214,49 EUR gefordert? Sie können uns gerne via Verbrauchertelefon kontaktieren.
Mitglied sein heißt – rundum für Sie da zu sein.


Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Kostenlose Infos erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Mittwoch, 5. August 2015

Branchenbuch | Vogel MedienVerlag SRL | www.regionale-auskunft.com

Ein weiteres Branchenbuch umwirbt Gewerbetreibende und Freiberufler mit einem Eintrag. Dieses Mal handelt es sich um die Firma Vogel MedienVerlag SRL mit Sitz in Rumänien.  Lohnt sich ein solcher Eintrag in das Online-Branchenbuch?

Branchenbuch | Vogel MedienVerlag SRL | www.regionale-auskunft.com


Gewerbetreibende und Freiberufler sind die Zielgruppe für einen Eintrag in das Online-Branchenbuch regionale-auskunft.com. Betreiber dieses Branchenbuchs ist die Vogel MedienVerlag SRL aus Rumänien. Auch eins unserer Mitglieder erhielt eine Rechnung, die mit dem Betreff „Offene Beträge – Kontoauszug“ versehen ist. Für einen Eintrag in das Branchenbuch regionale-auskunft.com sollen 498 EUR bezahlt werden – bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Mitglied sein heißt –  nicht hilflos zu sein.

Vogel MedienVerlag SRL betreibt das Branchenbuch regionale-auskunft.com


Verbraucherdienst e.V. hat bereits etliche Branchenbücher dieser Art innerhalb dieses Blogs vorstellen und besprechen können. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich für Gewerbetreibende und Freiberufler ein Eintrag in die hier besprochenen Online-Branchenbücher kaum lohnt. Oftmals sind die Seiten via Suchmaschine nur schwer auffindbar und werden somit kaum von Nutzen sein um die Reichweite des Gewerbes zu erhöhen.

Auch bei dem Branchenbuch der Vogel MedienVerlag SRL ist womöglich dies der Fall. Auch wenn die Seite auf dem ersten Blick oder in dem Fall Klick einen seriösen Eindruck macht, ist der Verbraucherdienst der Meinung, dass dank fehlender SEO (Suchmaschinenoptimierung) - Einstellungen für Gewerbetreibende und Freiberufler ein Eintrag nahezu wertlos ist. Ein selbst angelegtes – und zudem kostenfreies -Google Business Profil würde wahrscheinlich deutlich bessere Ergebnisse erzielen.

Wer steckt hinter Vogel MedienVerlag SRL?


Anscheinend entstehen Einträge für das Online-Branchenbuch, indem der angeschriebene Gewerbetreibende für einen angeblich bereits vorhandenen Eintrag ein Fax  - Korrekturabzug -zurücksenden soll. Mit diesem Fax, was oft als Ergänzung der Daten fehlinterpretiert wird, wird jedoch ein Auftrag für einen Premium-Eintrag erteilt. Ein solcher Eintrag kann sehr kostspielig werden, wie auf der Rechnung ersichtlich ist.

"Offene Beträge - Kontauszug" | Vogel MedienVerlag SRL | 17.07.2015
"Offene Beträge - Kontoauszug" | Vogel MedienVerlag SRL | 17.07.2015


Geschäftsführerin von Vogel MedienVerlag SRL ist laut Impressum Sabrina Stefan. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Rumänien.  Auf dem uns vorliegenden Schreiben ist die Adresse Libanonstrasse 85 in Stuttgart angegeben. Dort befindet sich laut unseren Recherchen ein virtuelles Büro. Mitglied sein heißt –  immer auf den aktuellen  Stand zu sein.

Verbraucherdienst e.V. informiert Gewerbetreibende


Haben Sie auch einen Eintrag bei einem Online-Branchenbuch wie regionale-auskunft.com? Haben Sie auch eine hohe Rechnung für einen Eintrag erhalten? Scheuen Sie nicht den Kontakt zum Verbraucherdienst e.V. –  gerne per Email oder Telefon.


Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Mittwoch, 20. Mai 2015

Deutsches Zentralregister TCR | Fragwürdiger „Datenlöschungsauftrag“

Verbraucherdienst e.V. sowie die Verbraucherzentrale Niedersachsen informieren aktuell über das Unternehmen „Deutsches Zentralregister TCR“ aus dem nordrhein-westfälischen Dortmund.

269 Euro für „Datenlöschungsauftrag“ von der Firma „Deutsches Zentralregister TCR“


Laut den Informationen der Verbraucherzentrale Niedersachsen soll die Firma „Deutsches Zentralregister TCR“ einen sogenannten „Datenlöschungsauftrag“ am Telefon an Verbraucher vertreiben. Für diese fragwürdige Dienstleistung („Datenlöschungsauftrag“) verlangt die Dortmunder Firma „Deutsches Zentralregister TCR“ sogenannte Aktenverwaltungsgebühren über 269 Euro. Mit diesen recht zweifelhaften Gebühren (über 269 Euro) habe dann der Verbraucher das Dortmunder Unternehmen beauftragt europaweit Gewinnspielfirmen, Lotterieveranstalter sowie Zeitschriftenverlage wegen vermuteter Datenmissbrauchsfälle anzuschreiben. Mitglied sein heißt –  Gewinner zu sein.

Kunde soll auf ein rumänisches Konto der Firma „Justorat“ überweisen


Die 269 Euro soll der Kunde anschließend auf ein Konto aus Rumänien überweisen. Der rumänische Empfänger der fragwürdigen Dienstleistung von der Firma „Deutsches Zentralregister TCR“ ist dem Verbraucherdienst e.V. mit seinen Vertragsanwälten allerdings schon bestens bekannt! Es ist nämlich die Firma „Justorat“ aus Bulgarien. Verbraucherdienst e.V. berichtete bereits über die Firma „Justorat“ aus der Hauptstadt Sofia, die bereis Mahnungen – auch als Zahlungsaufforderungen bekannt - im Auftrag des „Fachverbandes der Lotterie- und Glückspielanbieter Deutschland“ an deutsche Verbraucher verschickt hatte. Laut den Recherchen des Verbraucherdienst e.V. ist die rumänische Firma „Justorat“ auch als Inkassofirma tätig.

Verbraucherdienst e.V. informiert Sie unverbindlich!


Eine unverbindliche Telefon-Hotline bzw. eine E-Mail-Adresse vom Verbraucherdienst e.V. können bezüglich „Deutsches Zentralregister TCL“ und deren Aktenverwaltungsgebührten kontaktiert werden. Mitglied sein heißt –  stark zu sein.

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.