Dienstag, 13. Mai 2014

CREATIVE Werbung e.K. | Eintrag in Erste Hilfe Info Tafel

Die CREATIVE Werbung e.K. aus Wiesbaden vertreibt kostenpflichtige Einträge für Anzeigen in sogenannte Erste Hilfe Info Tafeln

Eintrag für insgesamt 4946,58 Euro

Ein Eintrag in das Druckerzeugnis Erste Hilfe Info Tafel der Wiesbadener Firma CREATIVE Werbung e.K. kostet Gewerbetreibenden 824,43 Euro (dreimal im Jahr / Laufzeit zwei Jahre). Werden sechsmal in zwei Jahren die von der CREATIVE Werbung e.K. geforderten Geldbeträge für den Eintrag bezahlt, hat der Gewerbetreibende insgesamt 4946,58 Euro für eine Dienstleistung bezahlt. Die erbrachte Dienstleistung bezüglich der Erste Hilfe Info Tafel ist jedoch womöglich eher gering. Mitglied sein heißt –  ein Teil der starken Gemeinschaft zu sein.

Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.


Kommentare:

  1. Herr Thomas Niebergall ist ein Betrüger nach Strich und Faden.
    Er hat viele Firmen mit denen er Gewerbetreibende betrügt und immer mit der selben Masche.
    ProTN Trade e.K., VP-Print e.K, I.DEAL Werbedienst, PRO TN Gesellschaft mbH, Die CREATIVE Werbung e.K. mit Sitz in Bad Kreuznach, Im Gärtchen 2, 55545 KH-Bosenheim.
    Wir haben Strafanzeige gestellt, danach wurden alle Rechnungen storniert seitens Herrn Niebergall.
    Hoffentlich wird bald Herrn Thomas Fred Niebergall das Handwerk gelegt.

    AntwortenLöschen
  2. Auch wir wurden von Herrn Thomas Niebergall mit seinem Betrügerfirmen: ProTN Trade e.K., VP-Print e.K, I.DEAL Werbedienst, PRO TN Gesellschaft mbH, Die CREATIVE Werbung e.K. belästigt und haben Anzeige wegen versuchten Betrug erstattet, im Moment von der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach ermittelt.
    Wir können nur sagen ACHTUNG, hier Handelt es sich um einen gewieften Betrüger, der mit allen Wassern gewaschen ist.

    AntwortenLöschen
  3. Herr Niebergall betrügt "seine" angebliche Kunden.
    Unter einem falschen Vorwand werden Geschäftstreibende zu Unterschriften verleitet.

    AntwortenLöschen
  4. Dem kann man nur zustimmen!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com