Freitag, 14. August 2015

Expo Guide SC | Auch 2015 weitere Schreiben aus Mexiko

Bereits 2013 berichtete unser Verein für Verbraucherschutz über das digitale Branchenbuch expo-guide.com der Expo-Guide SC. Aktuell versenden die vermeintlichen Anbieter aus Mexiko Schreiben an Gewerbetreibende und Messeaussteller, die zum Beispiel auf der Hannover Messe ausstellen wollen.

Expo-Guide SC | Auch 2015 weitere Schreiben aus Mexiko


Expo-Guide.com – Kostspielige Einträge für Messeaussteller


Die Firma Expo Guide SC hat ihren Sitz angeblich in Mexiko; von dort aus betreiben sie nicht nur das Online-Branchenbuch expo-guide.com, sondern verschicken auch Briefe an Gewerbetreibende und Messeaussteller. Inhalt dieser Briefe ist, dass die Angaben über das eigene Unternehmen in ihrer Gültigkeit bestätigt werden sollen. Darüber hinaus sei wird der Eindruck erweckt, dass es sich hier um einen offiziellen Vertragspartner von Messeveranstaltern handelt. Die IZB (Internationale Zuliefererbörse) warnt aus diesem Grunde auf ihrer Website vor der Expo-Guide SC. Auch die Hannover Messe hat einen entsprechenden Warnhinweis geschaltet. Mitglied sein heißt –  auf der sicheren Seite zu stehen.

Sollte so ein Brief vom Aussteller beantwortet werden, blüht ihm ein blaues Wunder. Es geht dem Branchenbuch aus Mexiko nicht um einen Datenabgleich, sondern um einen kostspieligen Eintrag in das Verzeichnis expo-guide.com. Es kommt ein Vertrag für eine Anzeige im Messe- und Ausstellerverzeichnis zustande, welcher eine Laufzeit von drei Jahren hat. Diese Anzeige soll jährlich 1271 EUR kosten. Somit sind die Kosten für einen Eintrag im Vergleich zu unserem Bericht aus dem Jahr 2013 unverändert.

Insgesamt 3813 EUR für einen Eintrag im Messe- und Ausstellerverzeichnis


Die im Rahmen unserer Berichterstattung genannten Branchenbücher und Onlineverzeichnisse wie expo-guide.com versprechen laut unserer Erfahrung mehr, als sie halten können. Wenn weder Konsumenten noch neue Kundschaft aufgrund mangelhafter Webseiten-Gestaltung und Suchmaschinenoptimierung erreicht werden, wirkt ein Eintrag für Gewerbetreibende möglicherweise nutzlos. Mit der Bestätigung der Daten wird nicht nur der Vertrag über drei Jahre abgeschlossen, sondern es droht auch ein Abonnement. Im Kleingedruckten ist zu lesen:

„Der Auftrag verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, falls die schriftliche Kündigung nicht spätestens der Monate vor Auftragsende mittels eingeschriebenen Briefs erfolgt.“

Brief | Expo Guide SC | 09.07.2015
Brief | Expo Guide SC | 09.07.2015

Rechnung | Expo Guide SC | 30.07.2015
Rechnung | Expo Guide SC | 30.07.2015

Verbraucherdienst e.V. informiert weiterhin Gewerbetreibende


Die fragwürdigen Branchenbuch-Aufträge durch Expo Guide SC sind auch im Jahr 2015 ein Thema. Verbraucherdienst e.V. hat Erfahrung mit dem Verzeichnis aus Mexico und bietet Informationen für Gewerbetreibende und Freiberufler. Mitglied sein heißt –  geschützt zu sein.



Kontaktmöglichkeiten mit dem Verbraucherdienst e.V.

Allgemeine Informationen erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com