Montag, 12. Oktober 2015

Strafverfolgungsstelle Hamburg | Verbraucherdienst e.V. informiert

Aktuell warnt Verbraucherdienst e.V. vor unseriösen Anrufen von einer sogenannten „Strafverfolgungsstelle Hamburg“. Denn die Staatsanwaltschaft ruft niemals persönlich bei einem Verbraucher an und schlägt dem Angerufenem eine außergerichtliche Einigung am Telefon an. Mitglied sein heißt – sich nicht alles gefallen zu lassen.

Strafverfolgungsstelle Hamburg | Verbraucherdienst e.V. informiert


Warnung vor der „Strafverfolgungsstelle Hamburg“


In einem Artikel der Tageszeitung Rheinischen Post vom 7.August 2015 warnt inzwischen auch die Polizei vor der Betrugsmasche bezüglich der fingierten „Strafverfolgungsstelle Hamburg“. Als ein Leser der Rheinischen Post „den Hörer abnahm, bekam er eine Bandansage zu hören: "Wenn Sie an einer außergerichtlichen Einigung interessiert sind, drücken Sie bitte die Taste. . ." Seine umgehende Reaktion: "Ich habe aufgelegt." Eine Justizbehörde würde bestimmt nicht anrufen - "und schon gar nicht auf diesem Weg".“.

Geben Sie niemals Ihre Bankdaten am Telefon preis!


Das Ziel der fingierten „Strafverfolgungsstelle Hamburg“ ist nämlich an die persönlichen Daten des Angerufen (zum Beispiel die Bankdaten zu gelangen. Im schlimmsten Fall könnte sogar Ihr Bankkonto von den unbekannten Anrufern leergeräumt werden. Verbraucherdienst e.V. rät deshalb bei einem Anruf von der „Strafverfolgungsstelle Hamburg“ oder von einer anderen dubiosem „Justizbehörde“ keinesfalls die persönlichen Kontodaten herauszugeben. Diese Warnung gilt übrigens auch für die Angabe des Alters oder die genaue Adresse des Angerufenen.

Seriöse Unternehmen und Behörden rufen niemals bei Ihnen an

Apropos – ein seriöses Unternehmen oder eine auch eine Justizbehörde arbeitet nicht mit einer Bandansage am Telefon. Deshalb sollten Sie sofort Ihren Hörer auflegen, sollte die „Strafverfolgungsstelle Hamburg“ bei Ihnen zu Hause anrufen. Gerne informiert Sie
Verbraucherdienst e.V. am Telefon oder per E-Mail. Mitglied sein heißt – Abwehrkräfte zu stärken.

Verbraucherdienst e.V. kann kontaktiert werden


Kostenlose Infos erhalten Sie über unser Verbrauchertelefon:

0201-176 790

oder per E-Mail:

kontakt@verbraucherdienst.com


Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten.

Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch unseren Volljuristen durchgeführt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachten: Verbraucherdienst veröffentlicht keine Kommentare mit Schmähkritik, empfindlichen Daten oder Werbung. Sollten Sie Fragen bezüglich der Kommentare haben, richten Sie diese bitte an marketing@verbraucherdienst.com